Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Urwahlen und die Wahlgesetze vom 8. April und 6. December 1848 : ein Votum / von H. B. Schindler
VerfasserSchindler, Heinrich Bruno In Wikipedia suchen nach Heinrich Bruno Schindler
ErschienenGreiffenberg : Thiele 00.00.1849
Umfang16 S.
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-20508 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Die Urwahlen und die Wahlgesetze vom 8 April und 6 December 1848 [8,19 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Boberach: Die Urwahlen beweisen, daß das Gleichheitsprinzip praktisch undurchführbar ist. Den Gefahren aus den "fortschrittlichen" Wahlgesetzen ist entgegenzutreten. Damit nicht die rohe Masse den Sieg davontragen kann, sollen die Stände der Gelehrten, Ackerbauer, von Industrie und Handel und der Arbeiter jeweils für sich wählen