Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Beiträge zur Gestaltung einer deutschen Diplomatie : Zum Besten der deutschen Flotte / von Ad. Leutrum
VerfasserLeutrum-Ertingen, Adolf Friedrich Philipp Balduin Freiherr von In Wikipedia suchen nach Adolf Friedrich Philipp Balduin Freiherr von Leutrum-Ertingen
ErschienenWien : Gerold 00.05.1848
Umfang34 S.
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-21073 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Beiträge zur Gestaltung einer deutschen Diplomatie [10,07 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Boberach: Auch die deutschen Großmächte Österreich und Preußen sollen auf eigene Gesandtschaften zu Gunsten einer einheitlichen deutschen Diplomatie verzichten. Geschäftsträger sind preiswerter als Botschaften mit bevollmächtigten Ministern. Die Außenministerien sind durch ein Bundesministerium der auswärtigen Angelegenheiten zu ersetzen, in dem die wichtigsten Staaten durch Beamte vertreten sind. - Wentzke: Fordert Verzicht auch Preußens und Österreichs auf eigene Vertretung im Auslande zu Gunsten einer volkstümlichen deutschen Diplomatie und eines Bundesministeriums, in das die größeren Staaten etwa je einen Rat schicken