Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Landesverfassungsgesetz für das Königreich Hannover vom 6. August 1840 mit den durch das Gesetz vom 5. September 1848 verkündigten Änderungen / [Ernst August]. [Georg Freiherr von Schele]. [Bennigsen]. [Prott]. [Stüve]. [Braun]. [Lehzen]. [Düring]
BeteiligteErnst August <Hannover, König> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ernst August ; Schele zu Schelenburg, Georg Viktor Friedrich Dietrich Freiherr von In Wikipedia suchen nach Georg Viktor Friedrich Dietrich Freiherr von Schele zu Schelenburg ; Bennigsen, Alexander Levin Graf von In Wikipedia suchen nach Alexander Levin Graf von Bennigsen ; Prott, Viktor Leberecht von In Wikipedia suchen nach Viktor Leberecht von Prott ; Stüve, Johann Carl Bertram In Wikipedia suchen nach Johann Carl Bertram Stüve ; Braun, Theodor In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Theodor Braun ; Lehzen, Johann Heinrich Wilhelm In Wikipedia suchen nach Johann Heinrich Wilhelm Lehzen ; Düring, Otto Albrecht von In Wikipedia suchen nach Otto Albrecht von Düring
KörperschaftStaat Hannover In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Staat Hannover
ErschienenHannover : Helwing 05.09.1848[nach dem 05.09.1848]
Ausgabe
2. Aufl.
Umfang46 S.
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-21475 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Landesverfassungsgesetz für das Königreich Hannover vom 6 August 1840 mit den du [18,46 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Bestimmungen der Verfassung vom 6. August 1840: Verweigerungsrecht des Landtags nur im Falle neuer Steuern, Aufhebung der Ministerverantwortlichkeit, Einziehung der meisten Domänen durch die Krone, eventuelle Regentschaft nur bei geistiger Unfähigkeit des Thronerben. Reformen vom 5. September 1848: veränderte Zusammensetzung der Ersten und Änderung des Wahlrechts zur Zweiten Kammer