Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Verfassung des Großherzogthums Luxemburg: Wir, Wilhelm II., von Gottes Gnaden, König der Niederlande, Prinz von Oranien-Nassau, Großherzog von Luxemburg ... / [Würth-Paquet]
BeteiligteWilhelm <Niederlande, König> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Wilhelm ; Wurth, François-Xavier In Wikipedia suchen nach François-Xavier Wurth
KörperschaftLuxemburg In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Luxemburg
ErschienenLuxemburg : Lamort 10.07.1848
Umfang32 S.
Anmerkung
In Fraktur. - Text dt. u. franz.
SpracheDeutsch ; Französisch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-22174 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Verfassung des Großherzogthums Luxemburg Wir Wilhelm II von Gottes Gnaden König [8,90 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Veröffentlichung der - zweiten - parlamentarischen Verfassung Luxemburgs. "La constitution ... a consacré[e] et coulé[e] dans les textes les grands principes modernes sur la séparation des pouvoirs, l'inamovibilité des juges, les libertés constituant les droits de l'homme et du citoyen. Elle n'a jamais été abolie et est restée, dans son cadre général, intangible ..." [Molitor, V.; aus: Muller, P.: Tatsachen aus d. Gesch. d. Luxemb. Landes]. Des weiteren: Herabsetzung des Wahlzensus auf 10 Francs, Abschaffung der Stempelsteuer, Inaussichtstellung eines Konkordates. Nebst Protokoll der Eidesleistung Wilhelms II. auf die Verfassung (10. Juli 1848)