Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Bericht des Vereins Westendhall, betreffend: Den Reichstag: In unserm früheren Bericht, das Reich und die Reichsgewalt betreffend, haben wir unsere Ueberzeugung leider dahin aussprechen müssen ... / Abgesandt von ... Mitglied des Vereins "Westendhall"
KörperschaftVerein in Westendhall In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Verein in Westendhall
ErschienenFrankfurt [am Main] 00.01.1849
Umfang20 S.
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-24722 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Bericht des Vereins Westendhall betreffend Den Reichstag In unserm früheren Beri [9,95 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Wentzke: Die Verfassung entspricht [...] nicht den Wünschen des Volkes. In der Natur des Bundesstaates liegt kein Grund für eine Sondervertretung der Einzelstaaten, die ja jederzeit das Reichsgericht anrufen können, während wirtschaftliche Sonderinteressen ihren Ausdruck im Volkshause finden. Findet ein Kleinstaat in der Mehrheit der Volksvertretung nicht mehr genug Schutz, so ist er eben zum Untergang reif. Daher der Antrag der Partei, 1. daß alle Kleinstaaten nur als Staatenverbände im Staatenhause vertreten sind; 2. für gleichmäßige Vertretung jedes Staates. - Welsch (Projektbearbeiter): Die Fraktion 'Westendhall' repräsentierte die gemäßigte Linke (republikanisch, Volkssouveränität, keine Vereinbarung der Verfassung mit den Einzelstaaten, allgemeines, gleiches u. direktes Wahlrecht) [Best/Weege, 402]