Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Vorschläge der unterzeichneten Abgeordneten des deutschen Gewerbecongresses zu Frankfurt a. M. für den Entwurf einer deutschen Gewerbe-Gesetzgebung: Abschnitt I.: § 1.: Befreiung des deutschen Handwerks- und Innungswesen [sic!] von der Bevormundung Seitens der betreffenden Landesregierungen ... / Reindle ...
BeteiligteReindle, ... In Wikipedia suchen nach ... Reindle
ErschienenFrankfurt a. M. : Heller & Rohm 20.07.1848
Umfang1 Flugbl. auf [2] S. ; Druckspiegel 23 x 43 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-25396 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Vorschläge der unterzeichneten Abgeordneten des deutschen Gewerbecongresses zu F [0,66 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Aufstellung einer Vielzahl von - teilweise sehr ins Detail gehenden - Vorschlägen zur Verbesserung der Lage des Handwerks, u.a.: Forderung an den zu schaffenden Nationalstaat, das Handwerk vor industrieller und ausländischer Konkurrenz zu schützen, Vorschlag der Schaffung von Gewerbebezirken (pro 250.000 Einwohnern) sowie von geregelten Ausbildungs- und Prüfungsbedingungen. Von sechs Abgeordneten des 'Deutschen Handwerker- und Gewerbe-Congresses' in Frankfurt