Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Aus der rechten Seite der Preußischen National-Versammlung an das Land: Der jetzige Zustand der öffentlichen Verhältnisse bietet uns Veranlassung zur gegenwärtigen Ansprache an das Land: Als die National-Versammlung am 22. Mai d. J. auf Grund des Wahlgesetzes ...
ErschienenBerlin : Moeser und Kühn 26.09.1848
Umfang1 Flugbl. auf 4 S. ; Druckspiegel 19 x 30 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-27301 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Aus der rechten Seite der Preußischen National-Versammlung an das Land Der jetzi [2,23 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Rechenschaftslegung der von der Rechten in der Preußischen Nationalversammlung verfolgten Politik: Es besteht die Gefahr, daß die Nationalversammlung sämtliche Souveränitätsrechte an sich zieht und die bestehenden Rechte der konstitutionellen Monarchie beseitigt, doch darf letztere keine bloße Übergangsform zur Republik werden. Ablehnung des Antrags, die preußische Regierung sei in der Frage der Wahl des Reichsverwesers durch die Frankfurter Nationalversammlung nicht zu Vorbehalten befugt. Zustimmung zur Abschaffung von Feudallasten, aber nicht zu deren unentgeltlicher Aufhebung. Ablehnung des Antrages, den Märzerrungenschaften gegenüber feindlich eingestellte Offiziere sollten ihren Abschied aus der Armee nehmen; Gegenantrag: Verwarnung der Offiziere vor reaktionären u n d revolutionären Bestrebungen. Aufruf zur Vollendung der Vereinbarung einer Verfassung