Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Volksvertretung Preußens: Ständische Vertretung hat es in Preußischen Landen schon vor dem großen Kurfürsten gegeben ... / Saegert
VerfasserSaegert, Carl Wilhelm In Wikipedia suchen nach Carl Wilhelm Saegert
ErschienenBerlin : Harth & Schultze 00.11.1848
Umfang1 Flugbl. auf [2] S. ; Druckspiegel 18 x 33 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-27372 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Die Volksvertretung Preußens Ständische Vertretung hat es in Preußischen Landen [0,70 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Vorschläge zur preußischen Volksvertretung: konstitutionelle Monarchie, die Legislative obliegt dem Monarchen und der Volksvertretung zusammen, ersterer hat ein zweimaliges Ablehnungsrecht. Die Volksvertretung soll zweikammrig sein: Ständekammer (Arbeiterschaft, Grundbesitzer, Gewerbetreibende und Intelligenz) und Senat (Wahl nach Bezirken). Das Recht der Steuerbewilligung obliegt nur der Ständekammer