Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Programm: Die Unterzeichneten haben sich zu einem Wahlcomité vereinigt, um bei dem bevorstehenden großen Wahlakt ... / Caspar ...
BeteiligteCaspar, August In Wikipedia suchen nach August Caspar
ErschienenBerlin : Reimer 01.01.1849
Umfang1 Flugbl. auf [4] S. ; Druckspiegel 16 x 22 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-27531 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Programm Die Unterzeichneten haben sich zu einem Wahlcomité vereinigt um bei dem [1,10 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Angesichts der Lage des Vaterlandes war die Krone berechtigt, die Nationalversammlung aufzulösen und eine Verfassung zu oktroyieren. Die Einrichtung zweier parlamentarischer Kammern bedeutet keine Schmälerung der Volksrechte. Das Steuerbewilligungsrecht muß dem Parlament erhalten bleiben. Anzustreben sind: freie Gemeindeordnung, Aufhebung der bäuerlichen Lasten, Interessenvertretung des Gewerbes und der Industrie. Zusammensetzung des Wahlkomitees aus denjenigen Mitgliedern der Nationalversammlung (Zentrum), welche am 9. November 1848 gegen die Verlegung des Parlamentes protestierten, den Aufruf zur Steuerverweigerung vom 15. jedoch ablehnten. Aufruf zur Bildung von Kreiskomitees.