Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Ansprache an das Publikum: Der Verein zum Schutz des Eigenthums und zur Förderung des Wohlstandes aller Volksklassen hat es bisher verschmäht ... / Der permanente Ausschuß des Vereins zum Schutz des Eigenthums und zur Förderung des Wohlstandes aller Volksklassen
KörperschaftVerein zum Schutz des Eigenthums und zur Förderung des Wohlstandes aller Volksklassen In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Verein zum Schutz des Eigenthums und zur Förderung des Wohlstandes aller Volksklassen
Erschienen[Berlin] : Schlesinger 00.00.1849
Umfang1 Flugbl. auf [4] S. ; Druckspiegel 18 x 22 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-28362 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Ansprache an das Publikum Der Verein zum Schutz des Eigenthums und zur Förderung [1,87 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Darstellung der Märzgeschehnisse und der Beschlüsse der preußischen Nationalversammlung aus konservativ-monarchistischer Sicht: Die Abschaffung der Todesstrafe und die Habeas-corpus-Akte sind ein Freibrief für Kriminelle, die Aufhebung des Jagdrechts auf fremden Grund und Boden, die Abschaffung der grundherrlichen Rechte (Ablösung der Abgaben) sowie die Einführung der Grundsteuer sind ein Raub von Privateigentum. Der Verlust an Grundkapital seit dem 18. März 1848 beträgt mindestens 20 Prozent, die Wirtschaft Preußens ist um ein Viertel geschrumpft. Warnung vor dem Bankrott des Landes und Aufruf zur Wahl von Abgeordneten, welche der Revolution auf das Entschiedenste entgegentreten