Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Soll der Prinz v. Preussen zurückkommen? Eine Frage an das Volk: Das Ministerium Camphausen hat den Muth gehabt, eine ungeheure Verantwortlichkeit auf sich zu nehmen! ...
Erschienen[Berlin] : Löwenherz 22.03.1848[zwischen dem 22.03.1848 und dem 07.06.1848]
Umfang1 Flugbl. ; Druckspiegel 25 x 38 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-28468 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Soll der Prinz v Preussen zurückkommen Eine Frage an das Volk Das Ministerium Ca [0,86 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Die Ausschließung des Prinzen von Preußen von der Thronfolge wäre eine Ungerechtigkeit, mit welcher die ruhmvolle Revolution nicht geschändet werden sollte. Überdies entstünde so das Problem eines Thronprätendenten. Bleibt der Prinz im Exil, wird sich ein großer Teil der Armee und der Nation weigern, die Verfassung zu beschwören. Um einen Bürgerkrieg zu vermeiden, soll dem Prinzen die Rückkehr gestattet werden. Bedingungen: Anerkennung der Märzerrungenschaften, Friedens- und Versöhnungsansprache an das Volk, Beschwörung der Verfassung