Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Vorgänge in der Nacht vom 9. auf den 10. November: Die Nationalversammlung soll mit militärischer Gewalt aufgelöst werden. Während der Nacht sind dem Präsidenten der Nationalversammlung folgende Schreiben zugegangen: I. Schreiben des Grafen Brandenburg ...
Erschienen[Berlin] : Buchdruckerei der Reform 09.11.1848 | 10.11.1848
Umfang1 Flugbl. ; Druckspiegel 28 x 41 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Serie... Extra-Blatt zur Reform Nr. 198 ; 1
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-28842 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Die Vorgänge in der Nacht vom 9 auf den 10 November Die Nationalversammlung soll [0,66 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Veröffentlichung der dem Präsidenten der Preußischen Nationalversammlung von Unruh in der Nacht vom 9. auf den 10. November zugegangenen Schreiben. Hintergrund: Staatsstreich in Preußen am 8. November 1848 (Verlegung der Preußischen Nationalversammlung nach Brandenburg, eine Anordnung, der sich die Mehrheit der Abgeordneten widersetzt)