Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Zweemal ausjeriss'ner Kaiser Nante fasse Dir! Du armet Kaiser Nanteken, ick wünsch Dir juten Rutsch! Wenn Du Dir nich bald fassen duhst, jeht Dir Dein Krönken futsch! Ene Habsburgsche Jrabesrede: Siehste wol, des is des Ende vom Liede ... / von Aujust Buddelmeyer
VerfasserCohnfeld, Adalbert In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Adalbert Cohnfeld
Erschienen[Berlin] : Marquardt & Steinthal 07.10.1848[nach dem 07.10.1848]
Umfang1 Flugbl. ; Druckspiegel 26 x 44 cm : Ill.
Anmerkung
In Fraktur. - In Berliner Mundart
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-29465 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Zweemal ausjeriss'ner Kaiser Nante fasse Dir! Du armet Kaiser Nanteken ick wünsc [0,34 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Sarkastische Kommentierung der zweiten Flucht Kaiser Ferdinands I. aus Wien (7. Oktober 1848). Die Fürsten sollen sich wie Menschen benehmen, dann werden sie wie Götter verehrt. Benehmen sie sich aber wie Götter, setzen sie ihre Existenz aufs Spiel