Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Wer will huldigen? Ick nich! Wer noch? Ick bin en Preuße! Kennst Du meine Fäuste? Ein Jlaubens-Bekenntniss: Kinderkens, duht mich man den Jefallen und ängst't Euch nich ... / von Aujust Buddelmeier
VerfasserCohnfeld, Adalbert In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Adalbert Cohnfeld
Erschienen[Berlin] : Marquardt u. Steinthal 06.08.1848[vor dem 06.08.1848]
Umfang1 Flugbl. ; Druckspiegel 26 x 43 cm : Ill.
Anmerkung
In Fraktur. - In Berliner Mundart
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-29562 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Wer will huldigen Ick nich! Wer noch Ick bin en Preuße! Kennst Du meine Fäuste E [0,37 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Ablehnung der für den 6. August 1848 geplanten Huldigung des preußischen Militärs vor dem Reichsverweser. Diesem stünde es besser an, seinerseits vor dem Monument des Großen Kurfürsten zu huldigen. " ... seit den Ollen Fritzen seine Zeit is des Preußsche Milletär des ausländsche Huldjen nich mehr jewohne". Die Einigung Deutschlands ist ohne Preußen nicht zu denken, Österreich dagegen ist diesem Prozeß eher hinderlich