Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Jeho Milost Císař Pán ráčil následující nejwyšší kabinetní list ke mně seslati: Milý Pane z Pillersdorffʾu! Abych dal Swým wěrným Pražan°um opětný d°ukaz Swého upřimného ... / Ferdinand. Freih. v. Pillersdorff
VerfasserFerdinand <Österreich, Kaiser, I.> In Wikipedia suchen nach Ferdinand
BeteiligtePillersdorff, Franz Xaver Freiherr von In Wikipedia suchen nach Franz Xaver Freiherr von Pillersdorff
ErschienenWien 08.04.1848
Umfang1 Brosch. auf 6 S. ; Druckspiegel 20 x 32 cm
Anmerkung
In Fraktur
Text in tschech. u. dt. Sprache
SpracheTschechisch ; Deutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-29674 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Jeho Milost Císař Pán ráčil následující nejwyšší kabinetní list ke mně seslati M [2,13 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Bewilligung der böhmischen Märzforderungen: Gleichberechtigung der tschechischen mit der deutschen Sprache in Verwaltung und Unterricht, Einberufung einer Volksvertretung auf breiter Grundlage (aktives Wahlrecht 25, passives 30 Jahre), Einrichtung einer verantwortlichen Zentralbehörde in Prag. Des weiteren: Völlige, jedoch nicht entschädigungslose Aufhebung des Robots (Frondienst), Gewährung der Judenemanzipation, der Presse- und persönlichen Freiheit sowie des Petitionsrechts, Besetzung der Ämter und Gerichte nur mit zweisprachigen Beamten, Bewilligung einer böhmischen Nationalgarde. Inaussichtstellung der Aufhebung der Patrimonialgerichtsbarkeit; die geforderte Vereinigung der Länder Böhmen, Mähren und Österreichisch-Schlesien soll auf dem kommenden Reichstag erörtert werden