Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Provisorische Geschäfts-Ordnung: §. 1. Die Geschäfte des Vorstandes der Reichsversammlung werden durch einen Vorsitzenden ... / Reichsversammlung
KörperschaftÖsterreich / Reichstag In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Österreich / Reichstag
Erschienen[Wien] : K. K. Hof- u. Staatsdr. 10.07.1848
Umfang1 Flugbl. auf [2] S. ; Druckspiegel 20 x 31 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-31683 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Provisorische Geschäfts-Ordnung § 1 Die Geschäfte des Vorstandes der Reichsversa [0,35 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Provisorische Geschäftsordnung der Reichsversammlung bis zur definitiven Konstituierung des Reichstages: Berufung der Vorstandsmitglieder nach dem Lebensalter, Bildung von neun Abteilungen (nach Gouvernementsbezirken) zur Prüfung der Wahlen, Wahl einer Kommission zur Ausarbeitung der endgültigen Geschäftsordnung