Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Mitbürger! Die gesetzliche Ordnung ist heute abermals auf höchst betrübende Weise gestört worden ... / Wessenberg. Doblhoff. Latour. Krauß. Bach. Hornbostel. Schwarzer
BeteiligteWessenberg-Ampringen, Johann Philipp Freiherr von In Wikipedia suchen nach Johann Philipp Freiherr von Wessenberg-Ampringen ; Doblhoff-Dier, Anton Freiherr von In Wikipedia suchen nach Anton Freiherr von Doblhoff-Dier ; Baillet von Latour, Theodor Graf In Wikipedia suchen nach Theodor Graf Baillet von Latour ; Krauss, Philipp von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Philipp von Krauss ; Bach, Alexander von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Alexander von Bach ; Hornbostel, Theodor Friedrich Ritter von In Wikipedia suchen nach Theodor Friedrich Ritter von Hornbostel ; Schwarzer Edler von Heldenstamm, Ernst In Wikipedia suchen nach Ernst Schwarzer Edler von Heldenstamm
ErschienenWien : K. K. Hof- u. Staatsdr. 13.09.1848
Umfang1 Flugbl. ; Druckspiegel 48 x 41 cm
Anmerkung
In Fraktur
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Frankfurt a.M. : Stadt- und Universitätsbibliothek 1998
URNurn:nbn:de:hebis:30:2-33012 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Mitbürger! Die gesetzliche Ordnung ist heute abermals auf höchst betrübende Weis [0,32 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Welsch (Projektbearbeiter): Das Ministerium Wessenberg-Doblhoff bekennt sich zu dem Ziel der Wiederherstellung von "Friede[n] und Ordnung". Zurückweisung von Gerüchten über eine bevorstehende Schmälerung der konstitutionellen Rechte sowie die geplante Aufhebung der Akademischen Legion