Zur Seitenansicht
 

Zeitschrift

Titel
Mitteilungen des Gesamtarchivs der Deutschen Juden
KörperschaftGesamtarchiv der Deutschen Juden <Berlin> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gesamtarchiv der Deutschen Juden
ErschienenBerlin : Archiv ; New York, NY : JSTOR 1.1909 - 5.1914; 6.1926; damit Ersch. eingest.
SpracheDeutsch
ZDB-Nachweis2125374-2
Jahrgänge
Links
Nachweis
Zusammenfassung

Mitteilungen des Gesamtarchivs der deutschen Juden

Hg. von Eugen Täubler, Jacob Jacobson

Erscheinungsmodalitäten

Die "Mitteilungen des Gesamtarchivs der deutschen Juden" erschienen zweimal jährlich zwischen 1908 und 1914 sowie 1929 und 1938/39.

Die Zeitschrift wurde zunächst von der Buchhandlung Gustav Fock (Leipzig) verlegt; später erschien sie ohne Verlagsangabe in der Berliner Druckerei Gutenberg.

Programmatik

Das 1905 gegründete 'Gesamtarchiv der deutschen Juden' sollte im Sinn eines integrativen Konzepts deutsch-jüdische Historiographie mit Blick sowohl auf die allgemeine deutsche wie auf die allgemeine jüdische Geschichte ermöglichen.

Die Bestände des Archivs (vor allem Urkunden und Akten der jüdischen Gemeinden, Organisationen, Vereine und Stiftungen) wurden in den "Mitteilungen" vor allem in Gestalt von Inventarlisten für die Forschung zugänglich gemacht. [mehr]

Erschließung und Bestand

Der Bestand ist vollständig.

Die Zeitschrift ist bibliothekarisch vollständig erfasst.