Über die Musikhandschriften

Die Sammlung Musikhandschriften der Abteilung Musik, Theater, Film in der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main umfasst rund 8.600 Einheiten aus dem 18.-21. Jahrhundert, dazu kommen etwa 1.000 Einheiten aus Nachlässen, die nicht in den allgemeinen Bestand eingearbeitet wurden.

Größere Teilsammlungen sind:

Musikhandschriften (16.-20. Jh.), Signaturengruppe Mus Hs: ca. 6.000 Einheiten, darunter u.a. die historische Sammlung des Frankfurter Cäcilienvereins, die Cappella Fuldensis sowie die musikalischen Nachlässe von Ferdinand Hiller und Engelbert Humperdinck,

Frankfurter Kirchenmusik (18. Jh.), Signaturengruppe Ms. Ff. Mus.: handschriftliches Material zu ca. 1.550 Werken (darunter 800 Kantaten von Georg Philipp Telemann),

Frankfurter Opernsammlung (Ende 18.-20. Jh.), Signaturengruppe Mus Hs Opern: Material zu ca. 1000 Bühnenwerken, von denen die bis ca. 1850 erschienenen handschriftlich überliefert sind (Partituren, Solo-, Chor- und Orchesterstimmen, Regie-/Soufflierbücher).


Alle Titel | Kontakt | Übersicht Musik und Theater