Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Na 50 Nachlass Arthur Schopenhauer - 'Schopenhauer-Archiv', 27 - Dankesschreiben an den Mitherausgeber der Wertausgabe Immanuel Kants, Professor Karl Rosenkranz, anlässlich der Umsetzung der empfohlenen Veränderungen in der Edition der "Kritik der reinen Vernunft"
Laufzeit[25.09.1837]
Anmerkung
veröffentlicht in: Arthur Hübscher (Hrsg), Arthur Schopenhauer Gesammelte Briefe, Bonn 1978, Nr. 158;
zahlreiche Korrekturen und Einschübe
4 Seiten
Signatur
Na 50, 27
I.25; IIIa, 23
Schlagwörter
Inhalt

u.a.: Kritik an Georg Wilhelm Friedrich Hegel; Leibnitzianismus; Kollationierung 1. und 5. Ausgabe der "Kritik der reinen Vernunft"; Preisschrift von Immanuel Kant über die Fortschritte der Methaphysik von 1804; Platon; Geschenk einer Kant Handschrift von dem Maler Moses Siegfried Lowe (Löwe); Kant-Gemälde in der Wohnung Schopenhauers; Briefe von Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Gottfried Herder; Vergleich einzelner Kant-Gemälden der Künstler Johann Heinrich Lips, Johann Friedrich Bause, A.G. Thilo und Johann Meno Haas; Berkleyischer Idealismus; Zusammenfassung der Philosophie von Kant durch Ludwig Friedrich Otto Baumgarten-Crusius; Hübners Zeitungslexikon; Kritik an der Rezension von Henry Brougham; Subjektiver Wille; kritische Meinungsäußerung über Thaddäus Anselm Rixner; Erwähnung der Kant Bearbeitung durch Schopenhauer im 1812 erschienen "Grundriss der Geschichte der Philosophie" von Wilhelm Gottlieb Tennemann;

Klassifikation