Äolische Decksedimente auf dem Niederrheinischen Höhenzug
485
sind einerseits die Flugsandreihe mit alternativen Maxima im Mittel - und Feinsand ( Punkte
weit gestreut ) , andererseits die symmetrisch aufgebaute Punktwolke der Lößreihe , die deut¬
lich ihr Maximum im Grobschluff aufweist ,
Die markante Grenze von 19 % läßt nach den Tabellen 3 und 4 eine optimale Erfassung
der Flugsande und flugsandähnlichen Ablagerungen auf dem Niederrheinischen Höhenzug
zu . Dabei wird der Flugsand von drei Maxima , der Treibsand von zwei Maxima und die
Düne von einem klaren Maximum im Mittelsand bestimmt .
Die Tabellen 1 und 5 zeigen eine äolische Sedimentnomenkiatur , welche eine optimale
Gliederung aller vorkommenden bzw . auch möglichen Ablagerungen auf dem Niederrheini¬
schen Höhenzug erfaßt ( Abb . 1 ) ; die in Abbildung 5 dargestellten Kornsummenkurven
zeigen dabei deutlich den Bruch in der Zusammensetzung zwischen den beiden Sediment¬
reihen . Der unterschiedliche Korngrößenaufbau bei der Flugsandreihe führt zu einer Ge¬
fügestruktur , die es ermöglicht , daß selbst noch der Treibsand senkrecht klüftet ; für die
Düne trifft dies jedoch nicht zu .
Danksagung :
Herrn Dr . Winfried Gölte vom Geographischen Institut der Universität Bonn sowie den Geographie -
Studenten der Universitäten Bonn und Köln danke ich für die Mitwirkung an den Aufgrabungen wäh¬
rend ihrer Geländepraktika im Niederrheingebiet .
Literatur
Fiedler , H , J . & Altermann , M . ( 1964 ) : Verbreitung , Entstehung und Eigenschaften von Sandlöß
( „ Flottsand “ ) im norddeutschen Flachland und angrenzenden Gebieten . - Geologie ( Berlin ) 13 ,
1199 - 1228 .
Heide , G . ( 1988 ) : Boden und Bodennutzung . - Geologie am Niederrhein ( Krefeld , Geol . L . - Amt
Nordrhein - Westfalen ) , 73 - 78 .
Janssen , N . ( 1983 ) : Die Bodenbildungen der Aldekerker Platte und des Schaephuysener Höhenzuges
( Unterer Niederrhein ) aus pedologischer , sedimentologischer und geomorphologischer Sicht . -
Bonn ( Diplomarbeit ) .
Köster , E . ( 1964 ) : Granulometrische und morphometrische Meßmethoden an Mineralkörnern ,
Steinen und sonstigen Stoffen . - Stuttgart ( Enke ) .
Meyer , H . H . ( 1984 ) : Jungdünen und Wehsande aus historischer Zeit im Gebiet nördlich des Düm -
mers . - Oldenburger Jb . ( Oldenburg ) 84 , 403 - 436 .
Mückenhausen , E . ( 1985 ) : Die Bodenkunde und ihre geologischen , geomorphologischen , mineralogi¬
schen und petrologischen Grundlagen . - Frankfurt/M . ( DLG - Verlag ) .
Paas , W . ( 1985 ) : Bodenkarte Nordrhein - Westfalen 1 : 50 000 , L 4302 Kleve . - Krefeld ( Geol . L, - Amt
Nordrhein - Westfalen ) .
Pyritz , E . ( 1972 ) : Binnendünen und Flugsandebenen im Niedersächsischen Tiefland . - Göttinger
Geogr . Abh . ( Göttingen ) 61 , 1 - 153 .
Siebertz , H . ( 1982 ) : Die Bedeutung des Feinheitsgrades als geomorphologische Auswertungsmethode .
- Eiszeitalter u . Gegenwart ( Hannover ) 32 , 81 - 91 .
- ( 1983 ) : Neue sedimentologische Untersuchungsergebnisse von weichselzeitlichen äolischen Deck¬
sedimenten auf dem Niederrheinischen Höhenzug . - Beiträge zum Quartär der nördlichen Rhein¬
lande , Arb . z . Rheinischen Landeskde ( Bonn ) 51 , 51 - 97 .
Siegburg , W . ( 1988 ) : Einige Untersuchungen zur Differenzierung der Hangsedimente des Sieben¬
gebirges . - Decheniana ( Bonn ) 141 , 327 - 338 ,
Schmidt , R . ( 1966 ) : Sandlöß und Treibsand in der Großenhainer Pflege . - Sächsische Heimatblätter
( Dresden ) 12 , 17 - 26 .
Schraps , W . G . , Will , K . - H . & Zezschwitz , E . v . ( 1978 ) : Zur Nomenklatur quartärer bodenbil¬
dender Substrate Nordrhein - Westfalens . - Fortschr . Geol . Rhld . u . Westf . ( Krefeld ) 28 , 507 - 517 .
Vinken , R . ( 1975 ) : Geologische Karte Niedersachsen 1 : 25 000 , Erl . Bl . Hohenhameln Nr . 3726 . -
Hannover ( Niedersächs . L . - Amt für Bodenforschung ) .
Anschrift des Verfassers : Dipl . - Geogr . Dr . Helmut Siebertz , Alte Schulstr . 16 , D - 5300 Bonn .