Page
Inhalt der zweiten Hälfte.
Seite
An d res, Heim*. Die Pirolacen des Rheinischen Schiefergebirges
und der angrenzenden Tiefländer des Rheines und des
Mainzer Beckens.99
Dohm. Mitteilungen über eine neue Fundstelle unterdevonischer
Versteinerungen im Kreise Daun. Mit 1 Textfigur . . 153
Fliege 1, G. Rheindiluvium und Inlandeis. Mit Taf.VIII u IX 327
Geih, Karl. Beiträge zur Geologie des Blattes Stromberg . 243
Höppner, Hans. Beiträge zur Biologie der niederrheinischen
Rübusbcwohncr. Mit Taf. VII ..2G5
Kocrnicke, M. Zur Erinnerung an Franz Junghuhn . . . 277
Mordziol, K, Über die Parallelisierung der Braunkohlenfor¬
mation im Rheinischen Schief ergebirge mit dem Tertiär des
Mainzer Beckens und über das Alter der Cerithienkalkstufe 165
Wegner, Th. H. Über die geschichteten Bildungen in den
norddeutschen Endmoränen ........... 191
Wunstorf, Wilh. Der tiefere Untergrund im nördlichen Teil
der niederrheinischeu Bucht Mit Taf. X.313
Für die in dieser Vereinsschrift veröffentlichten Abhand¬
lungen sind die betreifenden Verfasser allein verantwortlich.
Den Verfassern stehen 50 Sonderabzüge ihrer Abhand¬
lungen kostenfrei zur Verfügung, weitere Abzüge gegen Er¬
stattung der Herstellungskosten. Es wird gebeten, hierauf
bezügliche Wünsche gleich bei der Einsendung des Manuskriptes
mitzuteilen.
Manuskriptsendungen nimmt der Schriftführer des
Vereins, Prof. Voigt, Bonn Maarflach 4, entgegen.
Die Mitgliedcrbeiträge nimmt der Kassenwart des
Vereins, Herr Karl Henry, Bonn Sehillerstraße 12, in
Empfang. ______
Die Mitglieder werden ersucht, etwaige Änderungen
ihrer Adresse zur Kenntnis des Schriftführers zu bringen, weil
nur auf diese Weise die regelmäfstge Zusendung der Vereins¬
schriften gesichert ist.
Carl Georg!, Universitftts-Buehdruckerei in Bodil