Page
80
Marliese Müller
das Vorkommen informiert sind, dürfte von dieser
Seite keine Bestandsgefährdung drohen. Ein Risiko
besteht allerdings in der Tatsache, dass der Baum¬
stubben vom Wanderweg aus ohne Schwierigkeiten
erreichbar ist.
In der nahen Umgebung des Vorkommens konnte
kein weiterer Standort gefunden werden. In der
Nachbarschaft des Gebietes sind jedoch großflächig
ausgedehnte Rotbuchen-Altbestände mit vergleich¬
baren Untergrund- und Klimabedingungen vorhan¬
den. Somit besteht die Möglichkeit, dass eine begon¬
nene intensive Suche weitere Fundstellen erbringt.
Literatur
Crum, H. A, & L, E. Anderson (1981): Mosses of
Eastern North America. Volume 2 - New York,
665-1328
Düll, R. (1980): Die Moose (Bryophyta) des
Rheinlandes (NRW), unter Berücksichtigung der
selteneren Arten des benachbarten Westfalens und
Rheinland-Pfalz. Decheniana (Bonn), Beiheft 24,
1-365
Düll, R. (1984): Neue und sehr seltene Moose im
Rheinland (Nordrhein-Westfalen) und seinen
Nachbargebieten. - Decheniana (Bonn) 137, 52-55
Düll, R. (1987): Rote Liste der in Nordrhein-West¬
falen gefährdeten Moose (Bryophyta), 2. Fassung
(Stand 1986), in: Rote Liste der in Nordrhein-
Westfalen gefährdeten Pflanzen und Tiere. Schrif¬
tenreihe Landesanstalt Ökologie NRW 4, 83-124
Düll, R. (1994): Deutschlands Moose, 3. Teil. - Bad
Münstereifel (IDH-Verlag), 1-256
Feld, J. (1958): Moosflora der Rheinprovinz. (Über¬
arbeitet und ergänzt von Ludwig Laven). -
Decheniana (Bonn) Beiheft 6, 1-94
Frahm, J.-P. (1955): Laubmoose, in: Frey, W.,
Frahm, J.-P., Fischer, E. & LoniN, W.: Die Moos-
und Farnpflanzen Europas, Band IV, 6. Aufl. -
Stuttgart (Verlag Gustav Fischer), 121-318
Hübsciimann, A. v. (1986): Prodromus der Moosge¬
sellschaften Zentraleuropas. - Bryophytorum
Bibliotheca 32, Berlin (Gramer-Verlag), 1-VI +
1-413
Koppe, F. (1949): Die Moostlora von Westfalen IV. -
Abh. Landesmus. Naturkunde Münster 12 (1 ),
5-96
Koppe, F. (1952): Nachträge zur Moosflora von
Westfalen. - Ber. Naturw. Ver. Bielefeld 12, 61-95
Lorch, W. & Laubenburg, K. (1899): Die Krypto¬
gamen des Bergischen Landes, Band I. Pterido-
phyten und Bryophyten. - Jahresber. Naturwiss.
Ver. Elberfeld 9, 1-191
Ludwig, G., Düll, R., Philippe G., Ahrens, M.,
Caspar], S., Koperski, M,, Lütt, S,, Schulz, P. &
Schwab, G. (1996): Rote Liste der Moose (Antho-
cerophyta et Bryophyta) Deutschlands. - Schrif¬
tenreihe für Vegetationskunde 28, 189-306
Meinunger, L. (1985): Bryologische Beobachtungen
zwischen Ostsee und Erzgebirge, - Herzogia
(Stuttgart) 7, 229-242
Mönkemeyer, W. (1927): Andreaeales-Bryales, in:
Rabenhorsts Kryptogamen-Flora von Deutsch¬
land, Österreich und der Schweiz 4 , Ergänzungs¬
band, X + 960
Müller, H. (1859): Zusätze zur Moosflora Westfa¬
lens, - Verh. Naturh. Verein preuß. Rheinlande u.
Westfalens 16 , 34-48
Müller, H. (1864): Geographie der in Westfalen
beobachteten Laubmoose. - Verh. Naturh, Verein
preuß. Rheinlande u, Westfalens 21 , 84-220 und
Nachtrag 221-223
MURL NRW, Hrsg. (1989): Klima-Atlas von Nord¬
rhein-Westfalen. - Offenbach (Bibliothek des
DWD)
Schmidt, H. (1912): Beiträge zur Flora von Elberfeld
und Umgebung.(Moose), - Jahresber. Naturk. Ver.
Elberfeld 13, 185-196
Anschrift der Autorin:
Prof’in Dr, Marliese Müller, Universität Sie¬
gen, Fachbereich 8, Adolf-Reiehwein-Str. 2,
57068 Siegen