Page
ziger Teich ist vorhanden, der direkt an einer verkehrsreichen
Straße liegt und überdies noch für Gondelbetrieb hergerichtet ist,
sodaß nicht einmal ein Wasserhuhn Unterschlupf findet. Ich habe
nun jahrelang das dortige Gelände trotzdem häufig begangen, ohne
auch nur einmal mit einer Sumpfohreule zusammenzutreffen. Das
Brutvorkommen von Asio fl. flammeus bei Reichenbach i. V. gehört
also der Vergangenheit an. Als Durchzügler tritt die Art jedoch
noch auf. Ich stellte am 22. IV. 1930 am Reuther Rittergutsteich
bei Neumark ein Exemplar fest.
Rotkopfwürger, Lanius s. senator L.,
in der weiteren Umgebung Dresdens brütend
Am 29. Juni 1930 sah ich in einer Kirschenallee bei Hühndorf
(nordöstl. Wilsdruff, also in der weiteren Umgebung Dresdens)
einen würgergroßen Vogel abfliegen. Infolge der Flüchtigkeit der
Begegnung konnte ich ihn nicht ansprechen, sah aber deutlich eine
weiße Flügelbinde. Zwei Wochen später, am 13, Juli, beobachtete
ich am gleichen Orte einen gleichen Vogel, der durch den deutlich
erkennbaren roten Nacken sich als Rotkopfwürger zu erkennen
gab. Er führte vier Junge, mit denen er vor mir her von Baum zu
Baum flog. Bei drei späteren Besuchen konnte ich nichts wieder
von den Vögeln entdecken.
Zusammen mit Herrn Studienrat LUX, Freital, besuchte ich
am 14. Juni 1931 das gleiche Gelände. Kurz vor Hühndorf meldete
sich mit einem rauhen grä, grä, grä das Ziel unserer Wünsche; wir
sahen ein farbenprächtiges Männchen des Rotkopfwürgers, das sich
mit Vorliebe in den Kronen der Bäume umhertrieb und sich von uns
etwa ¾ Stunden lang gut beobachten ließ. In den darauf¬
folgenden Wochen konnte ich trotz wiederholter Besuche des
Gebiets keinen Rotkopfwürger mehr entdecken. Ich nehme daher
an, daß in diesem Jahre das ♀nicht zurückgekehrt ist und daher
eine Brut nicht stattgefunden hat. Alfred Dietrich, Dresden
Grosser Brachvogel, Numenius a. arquata ( L.), und
Schwarzschwänzige Uferschnepfe, Limosa l, limosa (L.),
im Oberlausitzer Niederungsgebiet
Von Rud. Zimmermann, Dresden
Dem einzigen, in der Gegenwart bekannten Brutvorkommen
des Gr. Brachvogels, Numenius a. arquata (L.), in der Ober-
lausitzer Niederung bei Neudorf-Klösterle bei Wittichenau, das