Über die Sammlung Biologie

Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg (UB Frankfurt am Main) bewahrt mit der Sammlung Biologie einen exzellenten Bestand an historischer und moderner Literatur zur gesamten Biologie. Die Bibliothek bietet mit dem FID Biodiversitätsforschung deutschlandweit nutzbare Dienstleistungen rund um historische und aktuelle Literatur zur Biodiversität.

Mit dem Projekt Sammlung deutscher botanischer Zeitschriften 1753-1914 wird in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem (BGBM) und weiteren Bibliotheken ein Teil der Zeitschriftenbestände und Gesellschaftsschriften online zugänglich gemacht.
» Sammlung deutscher botanischer Zeitschriften 1753-1914

Die Frankfurter Künstlerin Louise von Panhuys (1763-1844) vermachte ihre in Surinam entstandenen Aquarelle der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft (SGN). Die Bilder, die sich als Dauerleihgabe in der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg befinden, wurden von der Bibliothek digitalisiert.
» Louise von Panhuys

Im Rahmen ihres FID Biodiversitätsforschung digitalisiert die Bibliothek Literatur zur Biodiversität mit Schwerpunkt auf Zeitschriften des 20. Jahrhunderts. Zu geringen Anteilen ist auch ältere Literatur enthalten, die bislang noch nirgends digitalisiert wurden. Im Vordergrund steht mitteleuropäische Literatur zu Gefäßpflanzen, Schmetterlingen und Vögeln.
» Sammlung Biodiversität

Alle Titel Biologie | Ansprechpartner | Übersicht Digitale Sammlungen