1886 . No . 51 . ]
Liltum auratum .
6 \ \
Schutzkörbe und Ringe zum Schutz und
zur Befestigung der Stämme von Hol¬
zinger in St . Avold besprechen wir
demnächst in einem selbstständigen Ar¬
tikel , die sehr empfehlenswerthen Patent¬
pflanzkübel von R . Zimmermann ,
Bautzen , wurden schon in der Nummer
vom 1 . Dezember gebührend gewürdigt .
Die Obstnachbildungen von Victor
Dürrfeld , Olbernhau , zeichneten sich
vor dem ebenfalls vertretenen Arnoldi¬
schen Obstkabinet durch bedeutend na¬
türlichere Färbung und den Umstand
aus , dass die Früchte dieselbe Schwere
zeigen wie ihr natürliches Vorbild . Die
anderen vorhandenen Obstnachbildungen
sind nicht erwähnenswerth , und können
wir die Dürrfeld ' sche Kollektion künst¬
licher Früchte , welche
372 Nummern Aepfel in 344 Sorten ,
308 , , Birnen „ 251
102 , , Pflaumen in 61
38 , , Aprikosen , , 16
etc . ( Aepfel und Birnen vom Hoch¬
stamm und Formenbaum ) , auch getheilt
in das vom Deutschen Pomologen - Ver¬
ein empfohlene Sortiment und in Nor¬
malsortimente für das Königreich Sachsen ,
Schlesien , Steiermark , Ungarn etc . allen
Anstalten und Privaten wärmstens em¬
pfehlen .
Weigel & Zeh , Dresden , hatten die
verschiedensten ganz ausgezeichneten Ge -
räthe zur Bestimmung des Alcoholgehaltes
im Weine ( Ebulioscop nach Vidal -
M a 11 i g a n d und Vaporimeter nach G e i s s -
ler ) und andere auch zur Säure - und
Zuckerbestimmung bei der " Wein - und
Obstweinbereitung dienende Apparate ,
sowie die verschiedensten Droguen für
diesen Zweck ausgestellt .
Von Carl Krauthammer , Berlin ,
Sophienstrasse 8 , war Carbolineum aus¬
gestellt , welches , billiger , wie das seither
käufliche , nach den vorhandenen Refe¬
renzen eine ganz ausgezeichnete Wirkung
auf die mit ihm imprägnirten Hölzer
ausübt . Ob es wirklich , wie der Erfinder
annimmt , durch seine Ausdünstungen
im Frühbeet und Gewächshaus nicht
schädlich auf die Pflanzen einwirkt , wird
ein demnächst auszuführender Versuch
ergeben , über dessen Erfolg wir seiner
Zeit berichten werden .
Mit Recht berührte es unangenehm ,
in den einzelnen Abtheilungen Preisrichter
arbeiten zu sehen , welche in denselben
Abtheilungen konkurrirten , so in der
für Maschinen etc . sogar einen Aussteller
mit seinem Schwiegervater . Können und
mögen wir auch eine parteiliche Hand -
lungswese keineswegs annehmen , so wäre
es doch erwünscht , wenn derartige Vor¬
kommnisse vermieden worden wären ,
oder wenn wenigstens die Herren Preis¬
richter , wie Herr C . Mathieu , Char¬
lottenburg , welcher seine Konkurrenz
um den Kaiserpreis zurückzog , weil er
in der betreffenden Sektion Preisrichter
war , ebenfalls ausser Konkurrenz aus¬
gestellt hätten .
Es ist dringend zu wünschen , dass
bei späteren Ausstellungen ganz un -
interessirte , erfahrene , bekannte Fach¬
leute für das Ehrenamt der Preisrichter
vorgesehen werden , damit auch jeder
Schein von Parteilichkeit ver¬
mieden werde .
Lilium auratum .
Von L . Thüer , Handelsgärtner in
Neustadt in Mecklenburg .
Die Kultur dieser schönsten aller
Lilien , die jährlich in grossen Mengen
aus dem Vaterlande Japan importirt wird ,
scheint noch immer nicht genügend be¬
kannt zu sein , weshalb ich mir erlaube ,
meine Erfahrungs - Resultate hier mitzu -
theilen . — Die importirten Zwiebeln
haben durchweg nur kurze Lebensdauer ,
wie es erfahrungsgemäss mit vielen an¬
deren Pflanzen der Fall ist , welche von
ihrem natürlichen Standorte oder aus
anderen Klimaten hierhergesandt werden ,
Die Zwiebeln blühen ein - , mitunter auch
zweimal recht gut , verschwinden aber
dann spurlos . Dies brachte mich auf
den Gedanken , durch Anzucht aus Samen
diese herrliche Lilie mehr zu akklimati -
siren . Wahrscheinlich ist schon vielfach
durch Andere dieser Versuch gemacht ,
aber deshalb nicht fortgesetzt , weil der
gehoffte Erfolg ausblieb . Ich säe den
Samen bald nach der Reife in Pflanz¬
kästen ( 0,30 X 0,40 X 0,08 m gross ) in
eine Mischung von 2 3 sandiger Mist¬
beeterde und ' /3 Moorerde oder Sphag -
num , bedecke 0,005 m mit derselben