Page
^y'v ^
Norddeutsehe Creditanstalt
Danzig, Langemarkt 19.
Fernruf: 1746, 1747, 1748. Telegramm-Adresse: Creditanstalt.
Aktienkapital und Rücklagen S7 Millionen Mark.
Depositenkassen:
Danzig, Langfuhr, Oliva, Zoppot,
Stadtgraben 8. Hauptstraße 106. Am Schloßgarten 26. Seestraße 26.
Neustadt Wpr., Kolberg, Bütow,
Lauenburger Straße 52/53. Wilhelmstraße 12. Kirchstraße 2.,
Agentur Dt. Eylau, Max Pflug, Markt 28.
Günstigste Verzinsung von Bareinlagen
je nach Kündigungsfrist,
An- und Verkauf, Verwahrung und Verwaltung von
Wertpapieren (offene Depots),
Entgegennahme geschlossener Depots,
Kostenfreie Einlösung von Coupons geraume Zeit
vor Fälligkeit,
Verlosungskontrolle und Versicherung von Wertpapieren
gegen Kursverlust bei Auslosungen,
Eröffnung laufender Rechnungen (Konto-Korrente),
Provisionsfreier Scheckverkehr,
Diskontierung von guten Geschäftswechseln
und Buchforderungen,
An- und Verkauf fremder Geldsorten und Devisen
(Wechsel, Schecks und Anweisungen mit fremder Währung),
Ausstellung von Reisekreditbriefen auf alle größeren
Plätze der Welt (Weltzirkularkreditbriefe).
In unserer feuer- und diebessicheren
Arnheim=StahIkammer
vermieten wir eiserne Schrankfächer (Safes) auf beliebige Zeit zu billigsten
Preisen. Im Tresor stehen den Deponenten geeignete Räume (Tresor-Kabinen)
zur Trennung von Coupons und zu sonstigen mit der Aufbewahrung von Wert¬
papieren verbundenen Arbeiten zur Verfügung.
Offizielle Zahlstelle des K. K. Postsparkassenamtes in Wien.
Verkaufsstelle für Vaglien des Banco di Napoli, Neapel.
Druck von A. W. Kafemnnn G. m. b. H. in Danzig.