Seite
__44___
löst oder sammt der Unterlage gesammelt. Man schliesst dann jede Algenform
besonders in Schreibpapier ein, um die Austrocknung während des Transportes
möglichst zu verhindern und vermerkt auf einem beiliegenden Zettel die Oert-
lichkeit, das Datum und die näheren Umstände, unter welchen dieselbe vorge¬
kommen ist (z. B. freischwimmend, fest aufsitzend, Tiefe unter der Oberfläche
u. dgl. mehr). Die gesammelten Proben bitte ich thunlichst frisch in geeigneter
Form (Briefcarton oder Packet) unfrankirt an das Provinzialmuseum in
Danzig einzusenden, woselbst das zu beiarbeitende Material dem Provinzial-
herbarium einverleibt werden wird.