478
Monats chronik .
Schicksal wohl nicht entgehen oder sind jetzt vielleicht schon
hingcrichtct . — Aclinlichc Excesse und Anwendung der Folter
finden auch in Tetuan und an anderen Orten statt . Indessen
hat M . Montefiorc bereits Schritte bei dem Minister des Aus -
wärtigen , Lord Kussel , gethan , und Baron Rotlisriiild die Hülfe
der französischen Regierung in Anspruch genommen , und es
steht wohl eine Abhülfe dieses barbarischen Verfahrens zu er -
warten .
Russland . Aus den russischen Ostsee - Provinzen wird he -
richtet : Die Bedrückung der Juden nimmt fortwährend zu , der
Ober - Polizeimcistcr von Riga hat , laut öffentlicher Bekanntma -
chung , den Israeliten den Besuch von Restaurationen und IvafTee -
häusern untersagt .
Wien . An die Stelle des verstorbenen Stöber , Professor der
Kupferstechkunst an der liies . Acadeinie der bildenden Künste ,
ist der Kupferstecher Louis Jacobv aus Berlin berufen . Der ,
Ernannte ist der erste Jude , der an der Acadeinie der Künste
lehren wird .
Würtcmberg . Nach einem im Jahre 18 ( 51 beschlossenen Ge -
setz hatten bereits die würtembergisclien Israeliten das Bürger -
recht , welches ihnen die Verfassung versagte , erhalten . Die
Gesetz - Commission des Abgeordnetenhauses geht nun einen
Schritt weiter , indem sie den Antrag stellt , hinffiro den Israc -
liten alle politischen Rechte zu bewilligen und dieselben den
anderen Wärt ein bergen ! vollkommen gleichzustellen . Ausser -
dem schlägt die Commission mit 5 gegen 4 Stimmen vor : Ab -
Schaffung des Judencidcs , Gültigkeit der Civilehc zwischen Ja -
den und Christen , und vollständige Gleichheit bei der Verthei -
lung von Unterstützungen .
13 er i c 11 ti g u n g .
Voriges lieft S . 484 , Zeile 8 , ist zu lesen : ״aber nichtsdestowem -
ger muss es gerade jetzt u . 6 . w . auf ein jüdisches Herz wahr -
haft wohlthuend wirken , einer echtjüd . Brust u . 8 . w . u