Seite
ITA ....................... Mi . Wu ( Berlin ) . . . . 378
DAS JÜDISCHE BUCH UND DIE AKADEMIE FÜR DIE
WISSENSCHAFT DES JUDENTUMS ........ Dr . Israel Auerbach
( Berlin ) ...... 384
SONCINO - GESELLSCHAFT .............. Heinrich Loewe ( Berlin ) . 388
DER LITERAT ALS TRIBUN .............. Jakob Wassermann . . 391
DIE SEELE DES JUDEN UND DAS BUCH ........ Arnold Zu > cig ..... 398
VOM NIL ZUM JORDAN ( 5 . Fortsetzung ) ......... Wladimir Jabotinskij . . 405
BIBLIOGRAPHIE ........................... 416
VERZEICHNIS DER ABBILDUNGEN :
AUSSENAUFNAHME DES PAVILLONS DER „ JÜDISCHEN
SONDERSCHAU " ......................... 325
BLICK DURCH DIE EHRENHALLE .................... 326
DRUCKERZEICHEN DES MARCO GIUSTIANI ................ 330
DER PROPHET JEREMIAS .............. Ludwig Schwerin
( München ) ..... 331
SEITE 1 DES ERSTEN GEDRUCKTEN TALMUDTRAKTATES .......... 339
ALTHEBRÄISCHE KALENDERINSCHRIFT IN GEZER ............. 343
PORTRÄT J . R . DR . BODENHEIMER .......... Henryk Glicenstein . . . 344
SELBSTPORTRÄT ................. Hermann Fechenbach
( Stuttgart ) ..... 349
ALTHEBRÄISCHE SIEGEL ........................ 355
„ DIE KLAUS " ............................. 361
MISCHNA KODEX KAUFMANN ...................... 362
JÜDISCHE KOLONIE IN PALÄSTINA ........... S . Ruskin ( New York ) . . 364
HEBRÄISCHE TYPENPROBE ....................... 365
AUS MEINEM MILIEU ............... Issachar Bijback ( Paris ) . 368
HOLZSCHNITT .................. Marc Chagall ( Paris ) . . 371
DARSTELLUNG DES PLANETENSYSTEMS ................. 377
PENTATEUCH , PRAG 1537 ........................ 379
GEBETE SELICHOTH , AUGSBURG 1536 ................... 380
WINTERABEND .................. Jakob Steinhardt ( Berlin ) 390
LANDSCHAFT .................. Josef Israels ..... 397
YEMENITISCHER JUDE ............... Adolphe Feder ( Paris ) . 404
Diese Doppelnummer umfaßt 96 Seiten / Abgeschlossen mit 1 . Juni 1928
Die nächste Nummer erscheint am 5 . August
Die Verantwortung für die einzelnen Beiträge tragen die Verfasser / Nachdruck der Aufsätze
nur mit Genehmigung der Autoren und des Herausgebers gestattet / Alle Einsendungen erbeten an
den Herausgeber Dr . Norbert HofTmann , Wien , I . , Zelinkagasse 13 / Für unverlangt eingesandte
Manuskripte wird keine Haftung übernommen