— 168 -
Ges . - Bev . Juden o/ ^ er Juden
Cap der guten Hoffnung 2 564 965 19 537 0,76 '
Natal ............ 1 194 043 - —
Transvaal . . . . . . . . 1 686 212 15481 0,92
Oranje Freistaat ..... 528 174 113 0,02
Zus . 5 973394 35 131 0,59
( The State man s Year - Book 1913 . )
Vereinigte Staaten von Nordamerika
Muttersprache
Zahl
Proz .
. 1 445 869
4,5
1 357 169
4,2
. 1 009 854
3,1
28 203 407
87,5
Andere Muttersprachen
. 4 039 975
12,5
Alle Muttersprachen zus
32 243 382
100,0
Zahl der jiddisch sprechenden Bevölkerung
nach dem Census von 1910 .
Ein vor kurzem erschienener Bericht des „ Bureau
of Census " im amerikanischen Handelsamte enthält
eine eingehende Statistik über die Muttersprache der
ausländischen weißen Bevölkerung in den Vereinigten
Staaten . Bei der Verarbeitung der Daten wurde nur
jene Sprache als Muttersprache festgestellt , die von
den Ausländern vor der Einwanderung nach Amerika
in ihrer Heimat gesprochen wurde , nicht aber ihre
Stammessprache , weil letztere zuweilen von der
ersteren verschieden ist . Die nachfolgende Übersicht
zeigt , wie die acht Haupt - Muttersprachen in den Ver¬
einigten Staaten unter der ausländischen weißen Be¬
völkerung vertreten sind .
Muttersprache Zahl
Englisch .......... 10 037 420
Deutsch .......... 8817 271
Italienisch ......... 2151422
Polnisch .......... 1704 640
Hebräisch ( Jiddisch ) . . . 1 676 762
Die jüdische Muttersprache steht an fünfter Stelle ;
die Zahl der hebräisch oder jiddisch als Muttersprache
bezeichnenden Einwanderer ist sicher größer als hier
angegeben , da viele jüdische Einwanderer deutsch ,
russisch , polnisch , englisch etc . als Muttersprache
angaben . Von der Gesamtzahl der jiddisch sprechenden
Einwanderer kamen 838193 aus Rußland , 144 484
aus Österreich - Ungarn , 41 342 aus Rumänien , 14 409
von Großbritannien und 7 910 aus Deutschland .
( Siehe : Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik ,
herausgeg . von Dr . Conrad , 103 . Bd . , S . 483 ff )
Neu - Seeland
Proz .
31,1
27,3
6,7
5,4
5,2
Bildungsstand der im
Alter v © a 5 — 15 Jahren
stehenden Personen im Jahre 1911 .
In der Volkszählung vom 2 . April 1911 ist für
die Altersklasse 5 — 15 Jahre unter den Angehörigen
der einzelnen Religionen der Bildungsstand festge¬
stellt worden . Aus der nachstehenden Tabelle , in
welcher wir die Angehörigen der Englischen Kirche ,
Römisch - Katholiken und Juden einander gegenüber¬
stellen , ersehen wir , daß die Juden am günstigsten
dastehen .
absolut :
Bildungsstand
Gesamtbevölkerung
Englische Kirche
Römisch - Katholiken
Juden
männlich
weiblich
männlich
weiblich
männlich
weiblich
männlich
weiblich
lesen und schreiben . .
80 652
79125
33 172
32 155
10 978
11024
142
162
2 400
2 257
939
898
390
364
8
5
können nicht lesen . . .
14 770
13 537
6 392
5 731
2 091
1869
23
24
nicht festgestellt . . . .
2 443
2 236
1024
979
411
358
5
2
prozentual :
lesen und schreiben .
nur lesen .......
können nicht lesen . .
nicht festgestellt . . .
80,43
2,39
14,73
2,45
81,44
2,32
13,93
2,31
79,88
2,26
15 . 39
2,47
den
Der Prozentsatz der Analphabeten ist bei
Juden am niedrigsten . Es können nicht lesen von
100 männlichen Juden : 13 , Katholiken : 15 , Angeh .
der englischen Kirche : 15,4 ; für die weiblichen Per -
i 80,86 79,15 I 80,97 79,77 i 83,94
i 2,26 2,81 I 2,67 4,49 ; 2,58
i 14,41 15,07 ! 13,73 12,92 12 . 43
i 2,47 2,97 | 2,63 2,82 ; 1,05
sonen lauten die entsprechenden Sätze : 12,43 , 13,73 ,
14,41 . ( Results of a Census of the Dominion
of New - Zealand taken 1911 . )
Für die Redaktion verantwortlich : Rechtsanwalt Dr . Bruno Blau , Berlin - Charlottenburg . — Verlag von Max Schildberge r ,
Inhaber Arthur S chlesinger Berlin W . 62 , Schillstraße 3 .
Druck von E . Grüner , Bernau bei Berlin .