Nr . 10 „ Die x £ Welt " Seite 10
Geldsendungen können in recommandierten Briefen
erfolgen . Es wird Papiergeld aller Staaten angenommen .
Anstatt kleiner Münze können Briefmarken beigeschlossen
werden .
Verschiedene Nummern des Jahrganges 1S99 können
zur Propaganda an Vereine gegen blosse Entrichtung des
Portos abgegeben werden . — Porto für
Oesterreich und Deutschland für 5 Kilo Kronen O . fiO
Serbien „ 5 „ „ 1 . —
Russland „ 2 „ „ 2 . —
Rumänien „ 5 „ „ 1 . 25
England . , 5 „ „ 2 . 35
Irland „ 5 „ „ 2 . 60
Vom Neujahr 1900 an haben wir dem Verlage
„ Tuschijah " in Warschau unsere Vertretung für Russland
übergeben .
♦DpBtssfe fsnstf * Djnpwi * u > tar ' r - is ? pta ^ n
n „ yzxüD ^ x psttt in pä rns - ixsy ^ sax Dan
asnoD $ p p » fsn ^ nw ip : ^ ^ bns « h ps " ta ^ srn
" tsxSuid - ' T p » , bz m n 5 innres « " Uiten p « : nrss
nxbip s » p - npö « px M ' bb ' v 12 - jx & Msr p » , p - i « : 12
. ptoäSyn n r - inr ^ an * p : ans 1 5 " ras " 1 » " " ! * j > * : n = rx ps
e ^ nsöss » ^ ta - isnp snwn n " rä | ? 2 » n csm j ? r : r n
- nx djh ps jaotsm osn 73 » 3 ? p , rn2 jjinynnä tri * ?
. rpspasn 2s - inaras ? - irnpis
Jüdische Chronik ,
MONATS - SCHRIFT
zur Verallgemeinerung jüdischen Wissens und zur Wieder¬
belebung des Interesses an allen jüdischen Angelegenheiten
herausgegeben urd redigiert von
Dr . Adolf Kurrein in Teplitz
begann am 1 . Mai a . c . ihren VII . Jahrgang . Sie erscheint
am 1 . jedes Monates in 12 Monatsheften , vom 1 . Mai 1900
l > is 1 . April 1901 . Das ganzjährige Abonnement kostet
5 Kr . Die „ Jüdische Chronik " ist die erste und einzige
Monatsschrift in ganz Oesterreich , welche sich zur Aufgabe
stallt , durch objective Besprechung der Cultus - , Schul -
und Wohlthätigkeite - Einrichtungen der Gemeinde das
Interesse an Gemeinde - Angelegenheiten zu erregen und
wachzuhalten ; ferner durch gediegene und populär¬
wissenschaftliche Aufsätze aus der jüdischen Geschichte
und Literatur die Kenntnis des Judenthumszu verbreiten ;
durchguteFeui ! letons aus dem j üdischenLeben zu unterhalten
uud durch Besprechung der neuesten Erscheinungen der
jüdischen Literatur zu belehren . Auch die Zionistische
Bewegung * 1 wird gebürend gewürdigt und werden ihre
regelmässigen Fortschritte sorgfältig verzeichnet .
Die „ Jüdische Chronik " eignet sich besonders zum
Inserieren , da sie einen ganzen Monat aufliegt .
Zu beziehen durch die
Administration der „ JÜDISCHEN CHRONIK "
in Teplitz - Schönau i . B .
THE JEWISH COLONIAL TRUST ( JÜDISCHE C0L0NIALBANK ) LIMITED .
ßefianntmadiung .
Im Auftrage des Directoriums werden folgende Mittheilungen und Beschlüsse zur Kenntnis der
Actionäre gebracht : •
1 . Die Zahlungstermine für die restlichen Raten aui gezeichnete Actien sind endgiltig wie folgt
festgesetzt worden :
Zahlung der Vierten 20 Percent ........... am 28 . Mai 1900
„ Fünften und letzten 20 Percent nebst Zinsen am 28 . . August 1900 .
2 . Actionäre , welche bis längstens den 28 . Februar er . ihre Actien voll bezahlt haben , sind von der Ent¬
richtung der G percentigen Zinsen befreit . — Nach Ablauf des 2S . Februar müssen die stipulierten Zinsen im
Betrage von 7 d . = 60 Pf . = 35 kr . = 28 Kop . = 73 Cts . per Actie , zahlbar mit der letzten Rate , entrichtet werden .
3 . Es wird jedem Actionär nur ein Ceriificat für die ganze von ihm gezeichnete Anzahl Namens - Aclien
gratis zugetheilt ; für jede eventuell gewünschte Theilung in mehrere Certificate wird eine Gebür von 1 sh . = -
1 M . = 1 ' 25 Frcs . = G0 kr . = 48 Kop . pro Certificat berechnet werden . Diejenigen Actionäre dagegen , welche
ihie Actien bis spätestens den 28 . Februar voll bezahlt haben , können für ihre Actien jede gewünschte Anzahl
von Certificaten ohne obigen Zuschlag erhalten .
4 . Was den Tarif der englischen Stempelgebür auf I n h ab e r - Actien anbetrifft , so wird die Gesellschalt
von heute ab den Betrag derselben für Rechnung der Actionäre auslegen und von der ersten Dividende
oder , falls solche nicht hinreicht , von der zweiten in Abzug bringen und die betreffenden Coupons in diesem
Sinne abstempeln . Von dieser Vergünstigung sind jedoch Certificate über nur eine Actie ausgeschlossen .
Actionäre , welche ein Inhaber - Certificat über nur eine Actie wünschen , haben die englische Stempelgebür von
1 sh . G d . = 1 . 50 M . = 72 Kop . = 90 kr . = 1 . S5 Frcs . zu entrichten .
5 . Die Ausgabe der voll bezahlten Actien hat bereits begonnen und können diejenigen Actionäre , welche
den Betrag ihrer Actien voll bezahlt haben , ihre Actien - Zutheilungsbriefe nach London einschicken , wogegen ihnen
die entsprechenden Actien - Certificate baldmöglichst übermittelt werden . Diejenigen Actionäre , welche anstatt
Namens - Actien Inhaber - Actien zu empfangen wünschen , haben hierüber auf der Rückseite ihrer Actien -
Zutheilungsbriefe einen dahingehenden Vermerk zu machen .
JAMES H . LOEWE ,
Qeneral - Secretär .