Offizielles Organ
des Jüdischen Turnvereins „ Bar Kochba ” , Berlin .
Kedaktioasausschass : Hermann Jalowicz , N . , Schönhauser Allee 182a ; Richard Blum , C ,
Kosenthalerstr . 72 ; Max Zirker , N . , Kr & usqickstr . 16 .
Das Hlatt erscheint in der ersten Woche eines jeden Monats . Einsendungen müssen spätestens am ro jede ;
Monats bei H . Jalowicz einlaufen ; Geldsendungen und Abonnementsbestellungen sind an M . Zirker zu richteri .
Bezugspreis f & r Nichtmitglieder ( incl . Porto ) jährlich Mk . 2 , — , einzelne Nummern 20 Pfg .
JY ? 7 . November 1900 . { . Jahrgang .
Die Aufgabe der jüdischen Turner .
Von Dr . Emanuel Edelstein , Bonn a . Kh .
Es ist nicht nur eine politische und nicht nur eine nationale , sondern
auch eine soziale Gährung , welche die Völker der Gegenwart in einer
gewissen Spannung , einzelne Volksschichten sogar in ständiger Erregung
hält . Durch alle Bewegungen der Jetztzeit zieht sich eine Nationalitäts¬
und Racenabgrenzung . dazu ein scharfes Klassenabsonderungsbestreben ,
wie es schärfer nicht gedacht werden kann . Ein Nationalitätskampf
und ein Racenkrieg zugleich sind die Kämpfe in Asien , in China sowohl
wie auf den Philippinen . Das wären die Kämpfe zwischen Änglosabhsen
und Romanen im spanisch - amerikanischen Kriege . Zu weiteren Kämpfen ,
in denen das Nationalitätsprinzip im Vordergrund steht , wird der nicht
allzuferne Krieg zwischen Russland und England führen . Im Innern einer ,
verschiedene Nationalitäten umfassenden Monarchie wie Oesterreich sehen
wir wiederum auf eine Reihe von Kämpfen , die zwar nicht mit der
Waffe , aber mit solchem gegenseitigen Hass geführt werden , wie man
ihn am Anfänge dieses Jahrhunderts nicht für möglich hätte halten
sollen . '
Und zwischen allen diesen auf scharfe , nationale Absonderung hin -
zieleüden Kraftanstrengungen rüsten sich in allen Ländern und unter
allen Racen die verschiedenen Gesellschaftsklassen zu nicht minder
ernstem Kampf : Arbeiter gegen Kapital , Agrarier gegen Welthandel ,
Grossbetrieb gegen Kleinhandel . In allen ihren Vorbereitungen zu
diesen Kämpfen haben die Völker christlichen Glaubens noch reichlich
Zeit gefunden , auch noch eine Judenfrage aufzurollen , eine Frage , die
fast allen Nationen und Gesellschaftsklassen ebenso wichtig erscheint ,
wie ihre wichtigsten Weltmachtssorgen . Ganz natürlich ! Ist doch die
Judenfrage , was unsere Assimilanten völlig verkannt haben , alles zu¬
gleich : eine soziale , Racen - und Nationalitätsfrage .
Die Judenfrage geht uns alle persönlich an , und wir
müssen mit unserer Person , leiblich , geistig und moralisch
7