Ho . 7 .
dafür einstehen , dass sie , wie auch immer , aber niemals zu
unseren Ungunsten gelöst wird .
Unsere Jugend hat bei der Lösung dieses grossen Problems eine
äusserst wichtige Rolle zu spielen , sie hat einen eigenen grossen Anteil
daran zu nehmen , und mit diesem Teilbetrag erfüllt sie ihre Pflicht
hinlänglich . Denn heute tritt , mehr als jemals , die ernste Mahnung
an unsere Jugend heran : Werdet Männer ! In der Weise , wie das
künftige Judentum sich äusserlich und innerlich seinen christlichen
Freunden und Feinden darstellen wird , wird es seine Freunde mehren
und seinen Feinden eine Hauptwaffe abnehmen , die Carrikatur nämlich ,
die vornehmlich in Deutschland den Juden schon mehr geschadet hat ,
als die feindseligsten Artikel und Broschüren . Unsere Jugend muss
durch sorgfältige Körperpflege wieder , um mit Nordau zu reden , ein
Muskeljudentum schaffen . Freilich sollen und werden unsere Kämpfe
nicht mit der Faust ausgefochten werden , es müssen vornehmere Waffen
sein , die wir führen wollen . Aber ebendarum müssen wir des alten
Spruches : orandum est , ut sit mens sana in corpore sano eingedenk
bleiben und dürfen nicht mehr , wie seither , den Geist auf Kosten des
Körpers pflegen . Wir müssen wieder physisch erstarken , wir müssen
dies sogar in erster Linie , damit wir nicht der Gefahr der Degeneration
anheimfallen . Wir müssen wieder physisch erstarken , damit wir wieder
Selbstbewusstsein gewinnen , das auch der vollen Abwehrkraft sich be -
wusst ist , die physisch und sittlich starken Menschen eigen ist . Die
besten Kämpen sind die , welche physisch und geistig gleich stark
sind . Geistig gewappnet waren ja unsere Vorfahren , oft weit besser
noch , wie wir , und sie haben mit ihres Geistes Waffen unsere Art er¬
halten bis zu diesem Tag . Es darf aber nicht geleugnet werden , dass
eine Eace , die Jahrtausende lang Hirnarbeit produzierte , die Jahrhunderte
lang nur den Geist pflegen konnte und von barbarischen Feinden an
jeder körperlichen Uebung gehindert ward , schliesslich eine Nachkommen¬
schaft erzeugen muss , die physisch verkümmert , womit zugleich auch
der geistige Tod eingeleitet wird . Und wenn es auch glücklicherweise
nicht wahr ist , — was ich , falls meine Zeit es erlaubt , in einer grösseren
Arbeit nachzuweisen versuchen werde , — dass wir degeneriert sind ,
es zeigen sich leider Degenerierungssymptome , Anzeichen , die eine
Degeneration einleiten . Auf moralischem Gebiet : Die feige Fahnenflucht
aus eigenem Lager , das Sichhinüberschmuggeln ins Christentum , auf
geistigem Gebiet : die erschreckende Zunahme der Nervosität und des
Irrsinns , auf leiblichem : der bedeutende Prozentsatz , den wir zur
Tuberkulose und zum Diabetes stellen .