S u l a m i t h,
eine
Zeitschrift zur Beförderung der Kultur und Humanität
unter den Israeliten.
Achten Jahrganges ersten Bandes drittes Heft.
I.
Allgemeines Israelitisches Gesangbuch u.f.w.*)
(B e s ch i u ß.)
Des Menschen Vorzüge vor andern Geschlechtern-
Lied 86.
Ä^ächtig scholl, o Gott! dein Werde!
Als in Nacht das All noch schlief —
Und in's Dasein trat die Erde,
Da die Liebe liebend rief»
Millionen von Gestalten
Grüßte bald dein Vaterblick,
Und dein Herz, das All umfassend,
Freute sich der Wesen Glück.
Doch von Millionen Wesen
Blickte keines zu dir auf;
Keines könnt' in Sternen lesen:
״ Einer lenkt den Erdenlauf."
Sonn' und Mond und tausend Welten
Kreiseten in goldner Pracht;
Keines sa y die Welten glänzen,
Keines den, der sie gemacht.
*) S. Sulamith 8. Jahrg. 2. Heft, S. 65.
VM. Jahkg. 1. Band.
9