Lettschrist
des
Lestrsloereivs deutscher Staatsbärger jüdisches Glssdess.
Erscheint zwSlfmal im Jahr«.
VI. Jühkg. Berlin, Dezember zzoo. Kr. 12.
Protest gegen antisemitischen Thierschutz.
Im Anschluß an den'im Heft 10 dieser Zeitschrift veröffent¬
lichten Artikel „Antisemitischer Thierschutz" theilen wir den Wort¬
laut eines Schreibens mit, welches in derselben
Angelegenheit an den Vorstand des Berliner
Thierschutz-Vereins gerichtet worden ist:
Berlin, den 20. November I960.
Mir ist vor einigen Tagen mit einer Reihe von Drucksachen
das Ersuchen zugegangen, in meiner Eigenschaft als israelitischer
Mitbürger eine öffentliche Erklärung zu unterschreiben, in welcher
ich mich für Aufhebung des rituellen Schächtens erkläre. Da mir
die gesammelten Gutachten von 23 deutschen Professoren der
Physiologie und Pathologie. 27 ausländischen Professoren, 14
Direktoren an Thierarzneischulen, 24 Professoren der Thierarznei-
kunde, 151 Thierärzten, 189 Experten auf dem Gebiete der
Veterinärkunde, im ganzen von 253 Männern der Wissenschaft
und Praxis vorliegen, von denen Männer wie Virchow, Gerl ach
und andere das jüdisch-rituelle Schächten als die
humanste Art der Thiertödtung, alle aber das
45