Vorbildliche Abwehr .
121
zählen , ohne daß deswegen andersgesinnte Eltern Grund
hätten , in die gerechte und liebevolle Gesinnung dieser
Lehrer gegen alle ihre Schüler Mißtrauen zu setzen . Sonst
käme man zu der Konsequenz , sämtlichen Lehrern eine
politische Betätigung zu verbieten , was sich mit der Ver¬
fassung nicht vertrüge .
Dieser Vergleich , so einleuchtend er scheint , ist dennoch
unzutreffend . Alle politischen Parteien bekämpfen Meinun¬
gen , Ueberzeugungen und Institutionen . Die Antisemiten
sind die einzige Partei in Deutschland , die Personen be¬
kämpft . Sie bekämpfen den Juden als Juden , gleichviel ,
welche politische Meinung und Ueberzeugung , welche Ge¬
sinnung oder welchen Charakter er habe . Sie wollen alle
Juden lediglich wegen ihrer Abstammung der ihnen wie
allen Staatsangehörigen verfassungsgemäß gewährleisteten
Rechte berauben und so zu Bürgern zweiter Klasse machen .
Die Deutschsozialen fordern in ihrem Programm i Auf¬
hebung der Gleichberechtigung für die Juden und ■ Stdüntg
unter ein Fremdenrecht , Ausschluß aus allen amtlichen
Stellungen , Ausscheidung des jüdischen Elementes aus
christlich - deutschen Schulen . Sie negieren also den modernen
Rechtsstaat und proklamieren den Glaubens - und Rassen¬
haß . Darum ist diese Gesinnung ebenso staatsfeindlich
wie unsittlich und nnchristlich . Welche politischen Ziele
die Antisemiten sonst noch verfolgen , oder zu verfolgen
vorgeben , ist für die Beurteilung ihres Grundcharakters
gleichgültig .
Insbesondere müssen es sich unseres Erachtens zwei
. Klassen von Beamten , wenn anders sie eine Ahnung von
den sittlichen Grundlagen ihres Berufes haben , unbedingt
selbst verbieten , öffentlich als Antisemiten aufzutreten : der
Richter und der Lehrer - denn sie beide haben das Recht ,
zu strafen , und der Glaube an ihre Gerechtigkeit beruht
auf dem Vertrauen , daß sie keinen Unterschied der Person
kennen , und daß einer , der vor ihnen steht , ihnen nicht
von vornherein bloß durch seinen Namen und seine Geburt
mißliebig ist . Das jüdische Kiud hat durchaus recht , wenn
es der Gerechtigkeit , oder gar denn Wohlwollen und der
Liebe eines Lehrers mißtraust von dem es weiß , daß er
außerhalb der Schnlränme dahin agitierst ihm feinen .