3m deutschen Reich .
mmm
des
CerümlverÄns deuffcher AsaksWrger Bbifchev Glaubens .
- - - — Erfchsirrt ZwAfmaL im Jühsr . ■ 1 ■ ■ ■ ■ - - -
Der „ CeuLral - Verein deutscher Staatsbürger
jüdischen Glaubens " bezweckt , die deutschen Staats¬
bürger jüdischen Glaubens ohne Unterschied der
religiösen und politischen Richtung zu sammeln , um
sie in der taifrüyngen Wahrung ihrer staatsbürger¬
lichen und gesellschaftlichen Gleichstellung , sowie in
der unöeirrten Pflege deutscher Gesinnung zu be¬
stärken . ( § 1 der Satzung des Vereins . )
XXV . Zahrg . Berlin , SkLvLsr 1919 . Nr . 10
Inhalt : Kampf von K . A . — Religion und Rsligiorrs -
gesellschaften in der Verfassung des Deutschen Reiches vom
11 . August 1S19 von Dr . Leo Hirschfeld - Berlin . — Juden und
Kriegs gef ellschafisn — sine ' Statistik von Br . Walter Leifer -
Berlin . — Umschau vo « F . Sch . — Eine neue Taktik der „ Deut¬
schen Tageszeitung " . — Jüdische Rundschau von B . . . S . —
Bereinsnachrichten . — Veranstaltungen . — Vermischtes . — Personal ! « . —
Büch erschau . — Briefkasten . — Inserate .
_ An dieser Stelle wurde uns in der vorletzten Nummer der
Zeitschrift eine Aufstellung erschütternder Tatsachen aus der
antisemitischen Bewegung gegeben . Wer noch nicht über die
Größe der Gefahr , die uns bedroht , orientiert war , mußte an
Hand dieser Zusammenstellung erkennen , wie hoch die antisemi¬
tische Woge bereits brandet . Haben sich nun seit jenem Augen¬
blick die Dinge verändert ? Jedenfalls nicht nach der Richtung ,
daß die antisemitische Agitation sich verringert hat . Wohl aber
deuten gewisse Symptome darauf hin , daß unsere Gegner ver¬
suchen , die Bewegung aus ein anderes Gebiet überzuleiten .
Wir wollen in diesem Augenblick die Gründe für dieses Be¬
ginnen nicht untersuchen . Wir wollen hier lediglich die Tat¬
sachen festsiellen und die Rückwirkungen beachten , die sich auf
die jüdische Bevölkerung ergeben haben .
Wahrend bisher im großen und ganzen die antisemitische
Bewegung eine Pogromhetze war , also lediglich dahin ging , zu
Gewalttätigkeiten gegen Juden zu schüren , versucht mau jetzt ,
nachdem die Wut des Volkes gegen die Juden aus einem Siede -