A.twoldschmidt, hebr. u. deutsche Buchhandlung, Hamburg.
Billige Bezugsquelle von Machsorim. Ehnmofchim, LestlloS, MefaioS, Tefilin, wollenen n. seidenen
Talestm re — Hebr. «. dtsch Antiqnariat — Ealaloge gratis. — Deutsche Clafstker billigst Hebr. und
deutsche WidmnngSschriften in künstlerischer Ausführung. — Gelegenheitsgedichte n. Rede«, (nd
/rresuchtet» tüchtiger De
™ tatlreisender, müg-
lichst sofort, für e. Mann-
fakturwaaren-Geschüst.
SamstagS «.Feiertage ge¬
schlossen- Resteetirt wird
«nr ans tüchtige erprobte
Kraft. Offerte« n. Nr.
2712 an die GeschüftSst.
dfS. Blattes.
PcMlonat ^
Dp. Barnass
Gesucht
für ein eins., anspruchslos, j.
Mädchen auS guter Familie
(in Frankfurt a. M.>, mit
1S,Ü0V M Berm., eine ge¬
eignet. Parthie. In Stellung
befindliche solide Herren ,Kanf-
lente, Lehrer rc.) würden
oro«»rA«»g». oi.tr, r um näheren
Angaben beliebe man u. M. P.
2709 a. d. Geschst. d. Bl. zu
richten. Vermittler verbeten.
Strengste DiSer. zugrstchert.
/LchidNchiM werden nutec
^ str. DiScreirvn veimitelt.
Oss. u. Nr. 2543 a. d. Gischst,
dstz. Blattes.
Heidelberg
Grand.Hotel I. R.
(In der Nähe der Bahnhöfe.)
Nach allen Seiten freistehen¬
des Hans in der rnhigsten
u. schönsten Lage d. Stadt,
an den Anlagen, m eigenem
schattigen Garte« und
Teraffe, schönste Aussicht auf
Schloß und Berge. Vorzügliche
Führun g, mäßige Preise.
VF* Sehr geeignete Lo¬
kalitäten rum Abhalte«
von Hochzeiten. (33d
Schäfer I Miohef.
HED Wiesbaden. HED
AltrenommirteS Israel. Hotel n Restaurant
Laclisclier Hot.
Besitz.: H. miscla/bergrer,
7 Nerostratze 7. (1705
In nächster Nähe des Kochbrunnens. — Grosse Table
d’hote um 1 Uhr. — Möblirte Zimmer mit voltstän¬
diger Pension.
Referenzen Sr. Ehrw. Herr Rabbiner Dr. Kahn.
Gegründet 1869. Gegründet 1869.
Streng "|EO Streng "IBO
Bad Kissingen.
Hotel Herzfeld (dom. Klywrd).
Maxstratze u. «. d Sattnenpromenade
Elegante neu eingerichtete Z-mmer, vorzügliche kurgemäße
Küche Reingehaltene W ine. Großartige Speisesäle, geeignet
zur Abhaltung von Hochzeiten und Festlichkeiten. Schöner
Garten und BerandaS. Aufmerksame Bedienung, Hausdiener
am Bahnhof.
Referenzen von orthodoxen Rabbinen._ (2322
H. Herzfeld Ww.
«CifrgnrtrnBr. 3/4 HüllllOVCr Wergorlnistr 3/4
I VknAoual Md KStzerr TSchlersliiule
von Frau Dr. L* versöhn u. Frt. Constance Ltvy.
Gegründet 1872 —«4*— Gegründet 1872.
Jetzige Inhaberin* Frl. Constance l,evy.
Iu meinem Hsnshaltuugs- n. Handarveitspenstonaie
welches sich in schönster u. gesundester Lage befindet, werden zu
jeder Zeit junge Mädchen ausgenommen. Gründl. Aus¬
bildung im Kochen, Backen, Elnmachen, Bügeln, Maschmennähen,
Zuschneiden u. Anfert. von Herren- u. Damenwäsche, sowie in
all. Handarbeiten. Anleit, in d. Buchführung u. s. w. Auch
schulpflicht. Kinder finden liebevolle Aufnahme. Näheres d. Pro-
fpecte. — Nehme nur eine beschränkte Zahl junger Mädchen auf.
882) Gibilla Levi, Rheinbach (Rheinprov.)
Baden-Baden.
Kotet'„Hannhäuser".
Unter Aufsicht Sr. Ehrw. Herrn Rabb. Dr. Schiffer,
Karlsruhe. Feine Küche. Comfortable Fremdenzimmer. Große
Speisesäle, auch zur Abhaltung von Hochzeiten geeignet. (2720
Besitzer: Ä Cohn.
Juwelier
München, Theatinerstr. 44 .
Grösstes Lager
in (2436
Juwelen u. Kunstgewerb¬
lichen Silberwaaren.
israelitische Culiusgegenstände
in künstlerischer Ausführung.
Specialität Brillantringe.
Auswahl
nach dein ln- und Auslände.
Verlangen Sie
PreiScouram üb. prima Igo
Wnrstwaare« von Jos.
Sondheimer, (Inhaber: B.
Behrend) München, Rum-
fordstr. 16. Telephon 1867.(3940
!! Neuheitll
rutpn t/tob
<Sciattuc-©ratulationsKartcn.
Prachivolle Ausführung, groß-
ariige Auswahl.
Nur für Wi-derverkäuier'
Württ. Gelatine- Aolie«.
Fabrik (2086
Hetzet ft Eo.,
Obeitürkheim b. Stuttgart.
ist unstreitig das bevorzugteste
Ba«irn»ittei.
Preise: I Dose 75 Pf., 10
Dosen Mk. 6.80, 20 Dosen
Mk. 12.50 frco. gegen Vor-
einsend. des Betrage-.
All. Fabrik. M. Oppen¬
heimer, Würzdurg, Domer-
pfasieng. (4257
C>üd)t. Mädchen erhalt, sof.
^ gute Stellung d. das
Stellendüreau Frau Tranb,
Frankfurt a. M., Wollgraben
1111. (547
D
aS Porsche» von Hinter
vierteln von Großvieh kann
man lernen bei (8870
I. Oberdörfer, Mrtzgerm.,
Landau (Pfalz).
Verantwortliche Redaction: OScar Lehmann in Mainz. — Expedition des „Israelit*, Schottftraße Nr. 2, Mainz.
Druck und Verlag der Joh. Wirth'fcken Hofbuchdruckerei-Actien-Gesellschast in Mainz.