ftr. 52 Sette 16
„Der Israelit"
29. Dezember 1921
für den Inseratenteil ist die Redaktion nicht verantwortlich; insbesondere ist es ausschliesslich Sache der Leser, die im Inseratenteil
(enthaltenen Empfehlungen ritueller Waren oder sonstige Angaben religionsgesetzlichen Charakters auf ihre Zuverlässigkeit zu pnifeno
Export-Vertreter
für meine vorzüglichen Export-Marken
JENN1L-WÜRFEL
MARSj jsmark
hergestellt unter Aufsicht Sr. Ehrw. des Herrn
Rabbiner Dr. 3 Breuer der Israel. Relig.=
Ges., Frankfurt a. M., suche ich noch für
einige Auslandsstaaten tüchtige Vertreter und
Niederlagen
Alleinvertrieb für den Export:
S. Thalmann, Frankfurt am Main
Osfendsfr. 12. Telefon Hansa 4022
Uenston Rothenhors. Stuttg art
Hauptstätterstraste 40II.
p-»“inon (D prino^
snnn nrmi r.nn. iöw
S treng ^^3
Begutachtet von Herrn Nabb. Dr. Ansbach er-
Lröffnung 1 . Oer. 1921
Hotel und Pension Tröster
Besitzer: G. Blum, van 1919—1921 Pensionshaus Chang-
Overhof. Zentralheizung. Bäder. Keu ein¬
gerichtete Gesellschaftsriinme. Telef. Nr. 14
ß
Ci
m§MT
QuelloaJz
ium (gurgeln bei Katarrhen.
3665
Hotel Drexel, Frankfurt am Main.
Gr. Friedbergerstr. 16120, an der Konstabler-Wache, Stadtinneres, Nähe Zeil, Hauptpost
Spezialhaus für reisende Kaufleute und Familien.
120 Zimmer. Ausstellungs-, Schreib- und Lesezimmer
Sehr mäßige Preise. Fernruf Hansa 856.
Unter neue r Leitung von Friedr. Lautenschläper, (Bruder des verst. Besitzers
n„J. u Töchter-Pensionat und Hauo-
Baöen baaen h»ltungsgcliule Mart* Marens,
4 Älbrecht Dürerstr. Telef. 246
Streng rituell. Bewährteste Lehrkräfte. Ers te Refer. (349 7
Schäfer & Qflontanus
Villtelerstr. 3 f Tel . Hansa. 724=8-7250
Ä Beleuchtungskörper,
öabbatf)lampen,
ölektr&och- u. ßetyapparate,
ölektrifctje Anlagen.
PvonUm.l o ll/V Dr. Heinemann'sches
rrdntaurid.in, Mädchenpensionat
Theobaldstraße 6
Kad Hnvxvuvg
Hotel Parlrtzaus
Unter Nabbinats-Aufficht
Keöftnei vom 15. Dezember 21 bis 15. Januar 22.
Centralheiznng :: Jeden Samstag Gottesdienst in
geheizter Synagoge :: Prima Verpflegung :: Tel. 71
Hausdiener zu jedem Zuge (3662
_ Aliee Hsollt
* Israelitisches Knabenpensionat *
Vornehmstes Erziehungsinstitut. Str. reiig. individ. Erzieh.
Vorbereit.-Kurse f. Aufnahmeprüf, in alle höh. Schulen.
Prospekte durch den Inhaber P, Kilbanshy.
Original Deutsche Präzision
Bartscheermaschine
schneidet v« mm — wie rasiert
Stück 125 Mark ausschl. Verp. u. Porto.
Zu haben in allen einschläglichen Geschäften.
Wo nicht, bitte anfragenbei
Carl Kittel, Halberstadt, W
Agudas Jisroel Jugendgruppe
Frankfurt a. M.’
I Oienstag, den 3. Januar 1922, abends 7 Uhr
im grossen Saale des Volksbildungsheim
Eschenheimer Anlage 31
Chamikkah-
Zeier
Aus dem Programm :" Ansprache. Musikalische
Darbietungen (Jüdischer Orchesterverein).
Gesangsvorträge (Herr Gehrlich), Rund¬
gesang. Blumenfestspiel,
In der Pause:
Budenverkauf — Tombola.
Karten ä 25.— 15 — und 8 .— M. sind bei den jüd.
Buchhandlungen u. an der Abendkasse zu haben.
Mazzeufabrik
von ISAAC GLAUBERG
Inhaber Hermann Glauberg
Langenselbold bei Hanau am Main
366u Empfiehlt für kommende Ostern
Mazzen und Mehl
in jeder beliebigen Menge, da dieselben nicht mehr
rationiert sind. j
Die Fabrik steht unter Aufsicht des Herrn Rabb.j
Dr. Gradenwitz, Hanau a. M. |
Bestellungen wolle man alsbald machen.
— Vertreter werden überall gesucht. — I
wiMMl «ad ' " ‘
1012 B-q. m. Ultlt
38° <L
Uensivn - Restaurant Kotrrsch
Referenzen betr. Kaschrnth^ zur Verfügung. Mastige Preise
Inhaber Max Ko lisch.
A. I. Hofmann, Frankfnrt a. M.- A
Allerheiligenstr. 87, an der Konstabler Wache.
Telefon Hansa 446 3520
empfiehlt zu billigsten Preisen:
. OßumoiDjini. nMforim eic.
TOeilmund ItrOa GanfatO in M(e und Seide.
FUSn und riljltft unter Aufsicht der Freien Vereinignng
Ferner sämtliche Cultusgegenstände, Thoraschilde,
Glocken, Jad, Chanukaleuchter. Syuagogenstickereien
wie Poraucheo, Thoramäntelchen re. in künstlerischer
Ausführung. .... Kaufe Hebraica und Judaica sowohl
in ganzen Biblioiy. als auch einz. Bücher zu höchst. Preisen.
Soeben erschienen:
DHID 1 ? lS
Elementar!». der hebr. Sprache m. Bildern geb. M. 10
Eelir ii. tIcd»i»i»88K»i»cdi der hebr. Spr. für dens^-
Schul- und Selbstunterricht geb. M. 21
Bon Dr. Daniel Fink
Ans der Praxis auf Grund bewährt. Psycholog, n. method,
Grunds, hervorgeg. vermitteln diese Lehrb. das Verstand, d.
Hebr. ans die leichtfaßl. Weise in Wort u. Schrift, dessen
Aufbau von den erst. Elementen stufeumästig nach neuen
Gesichtspunkten durchleitchtend. Wiedervcrkäufer gesucht.
Prosp. n. Gutachten gratis. Zu bezieh, durch den Verfasser,
Berlin-Wilmersdorf, Gnntzelstraye 44 3669
Kaffee
in eigener Rösterei täglich frisch geröstet
Pfd.M. 50.-, 54.-, 56 -, 58.-,60.-, 62 -
Ceylon-Tee
echter, schwarzer, hervorragende Mischungen
pfd. M. 75.-. 80.-, 85.-, 100.-
Kakao
. rein und aromatisch
Pfd. M. 26 , 28.—, 80-,
Lieferungsmöglichkeit und Preisveränderungen
vo behalten. (3664
^cxrähxla.^
^4$lQrabm2
Kartoffelmehl
nDD iko
üergesteüt unter Aufsicht Sr. Ehrwiirden Herrn Rabbiner
Dr. Bamberger, Schöntnnke. Ab Fabrik bei sofortiger
Bestellung nur Originalsäcke v.lOOKg. Kleinere Mengen ab
Lager Berlin; Durch die Kartoffelknapvheit sind nur sehr-
geringe Mengen freigegeben. Interessenten, die ihre werten
Aufträge möglichst bis zum 15. Januar 19^2 übersenden,
können ans sichere Zuteilung rechnen. 25205
Samuel Saasz,Verlin, Gipsstraße 12a
IMSTi I Ifl
FRANKFURT aM.
Filiale-m
K.OLN A.fth. HAMBURG
1 KO
Reine
2 ,
In Eimern von
5 und 25 Pfund.
cP«» 1 «
nc’ju.noB
Lebensmittel
Verantwortliche Redaktion: Für den allgemeinen Teil und das Feuilleton: S. Schachnowitz» Frankfurt a. M. — Für die Aauda-Beilaae- Dr m © n fin & » firmn «» ®
®“ 6C ” """-E».» 8 I-. LAÄLL.'L""'-» **«"•