M ENORAH
JÜDISCHES FAMILIENBLATT FÜR
WISSENSCHAFT / KUNST
UND LITERATUR
WIEN - FRANKFURT A M '
VI . JAHRGANG JUNI/JULI 1928 NR . 6/7
FESTNUMMER ZUR
„ JÜDISCHEN SONDERSCHAU DER PRESSA 1928 , KÖLN " JSOP E . V .
Unter redaktioneller Leitung des vorbereitenden Komitees
INHALT
UMSCHAU .............................. 323
ENTSTEHUNG UND BEDEUTUNG DER JÜDISCHEN SON¬
DERSCHAU ................. Justizrat Dr . Bodenheimer
( Köln ) ....... 327
DER SINN EINER JÜDISCHEN SONDERSCHAU ..... Moses Waldmann ( Berlin ) 331
EINIGE BEMERKUNGEN ÜBER PRESSE UND JUDENTUM . . Dr . S . Simchowitz ( Köln ) 334
DIE ÄLTESTEN AUF DIE ISRAELITISCH - JÜDISCHE GE¬
SCHICHTE BEZÜGLICHEN INSCHRIFTEN UND PAPYRI
DER VORCHRISTLICHEN ZEIT .......... Vniv . - Prof .
Dr . J . Scheftelowicz
( Köln ) ...... 339
VON BRIEFEN , SENDSCHREIBEN UND FLUGBLÄTTERN
ALS NACHRICHTENQUELLEN DER JÜDISCHEN VER¬
GANGENHEIT ................ Gemeinde - Rabbiner
S . Kober ( Köln ) . . . 349
EILNACHRICHTENDIENST IM ALTEN JUDÄA ...... Rabbiner Dr . Rosenthal
( Köln ) ....... 353
DIE JÜDISCHE VOLKSKUNDE AUF DER PRESSA ..... Dr . Max Grunwald ( Wien ) 356
DIE GRAPHISCHEN KÜNSTE ............. Dr . Karl Schwarz
Kustos der Kunstsamm¬
lung der jüdischen Ge¬
meinde Berlin . . . . 3 ( 55
EINFÜHRUNG IN DIE GESCHICHTE DER HEBRÄISCHEN
PRESSE ................... Josef Lin ( Berlin ) . . . 368
SACHLICHKEIT IM JÜDISCHEN LEBEN ......... Leo Kreindler
Vorsitzender der deut¬
schen Sektion der Sen¬
derschau ( Berlin ) . . . 371
DIE JÜDISCHE FRAU UND DIE PRESSE ........ Dr . Margarete Tumovskg -
Pinner ( Berlin ) . . . 375
IN DEM ALTEN VOLK WAR UNENDLICHE KRAFT ...... Elsbeth Hirschmann
( Köln ) ....... 378