350
rageubcn Platz ein unb erregt in gan; besonderem
bkabc das Interesse der Besucher, welche sich buch-
stäblich mn die einen Verth von Millionen reprä-
scutirenden schränke drängen. (50 kann meine ׳ Aus ׳
gäbe nicht sein, über diese Ausstellungsabtheiluug in
dieser Zeitung einen längeren Bericht zu geben; wohl
aber dürste es am Platze sein, zu erwähnen, das; die
Brechung und Schleifung der Diamanten säst ans- ^
schließlich ein von hiesigen Inden seit zweihundert
Jahren betriebener Industriezweig ist, in welchem
etwa " י bis () 00(1 Personen thätig sind. Bon jüdischen
Händen werden demnach ungefähr :>00 000 >tarat
jährlich verarbeitet, die einen Werth von 2 ׳ r> Bcillionen
(Dulden darstellen.
Rußland.
* (5s gelangt durch die ,,Allg. Korr." in London
leider die Kunde von einem neuerlichen bedeutenden
Indenkrawall zu uns. Derselbe trug sich am 22 . d. M.
in Rostoto (am Don) zu. Die Häuser und Bor-
räthe der Inden wurden geplündert und niedergebrannt.
Die herbeigernfeuen drei Toniien Knb.m'scher Kosachen
vermochten den Aufstand nicht zu bewältigen. AK an
fürchtet, das; derselbe eine größere Ausdehnung an-
nehmen wird.
P a l ä st i n a.
* 1 יד ad) Biittheilungen der ..Times" wird in
einflußreichen Kreisen daran gedacht, falls Frankreich
hartnäckig auf seiner D pposilion gegen die -Herstellung
eines zweiten Tneztauals bestehen sollte, eine Wasser-
straße vom Mittelländischen Meere ;um ücoihen Meere
durch Palästina auzulegeu. Der -Herzog von Marl-
borongh steht an der Tpitze der konslilnirenden Ge-
sellschaft für diese Zwecke Es tvird in Aussicht ge-
nominen, znuäclist eilten 25 Bceilen langen, B»> Fuß
breiten und !0 Fuß liefen Kanal von Haifa durch
die Asdrael on Ebene nach dein Iordanthale zu legen
und damit das Bcinelmeer in das Innere von Palästina
einzuführen. Todaun will man znm Ineinauderfluß
der l^ewässer des Todteit mtd Rothen Meeres einen
Beeilen langen Kanal vom Borgebirge des Busens
von Akabah nach dem Todten Meere graben. Ist
dieses Beides gelungen, so glaubt man, einen Binnensee
geschaffen zu haben, der, 200 Blecken lang, in einer
entsprechenden Breite und Tiefe die Berbindung zwischen
dem Mittelländischen und Notheu Meere für die
größten Tchisfe zu vermitteln im Tiaude fein wird.
A fr i f a.
* Alls Marseitle und Paris liegen Nachrichten
vor, daß am 25. Mai in Beranlassnug der israelitischen
Kousisiorialwahteu 311 Tlcmcett in Algerien, Provinz
Dran, Indenkrawalle ausgebrochen sind. Dieselben
gingen von Europäern ans, welche in die -Häuser
der Juden einbrachen und etwa fünfzig Gebäude
demolirten. Die Angegriffenen verlheidigten sich von
Dächern herab. Berwuuduugen kanten auf beiden
Teilen vor. Die Behörde schritt eilt nltd nahm mehrere
Berhaflnugeu vor. Näheres über die Exzesse wird
abzuwarteu sein. Daß dieselben ans einem vor-
bereiteten Plane entspringen und nicht einer plötzlichen
Erregung und unvorhergesehenen Zufällen ihr Entstehen
verdanken, scheint daraus hervorzngehen, daß auch in
der Nähe von Dran gleichzeitig Aufstände gegen die
Juden organisirt wurden, die aber ziemlich rasch durch
das energische Eingreifen der Behörde erstickt sind.
Potpourris
mts üem elften oaitjrc meiner Vdjrcrpvafio
von M. Sei).
' TchtiiÜ- '
Deshalb las ich stets selbst die הפטרה und
wenn ich anfangs auch auf Widerstand stieß, ließ
mich meine Gemeinde schließlich doch gewähren ׳ , und
heute, noch, nachdem es schon 5 Jahre sind, seitdem
ich jenen Drt verlassen, tvird doch alles noch nach
meinen Angaben, trotz der geltenden Tynagogen-Drd-
mmg, gehandhabt. Die Juden dort zählen keineswegs
zn Denen, welche ans Prinzip/dem Indenthum Batet
sagen und von den 41 טטיה ur diejenigen üben, welche
sie in ihrem Geschästsleben nicht stören, also kein
Dpfer erheischen. Die Unwissenheit derselben und das
leichtsinnige, gewissenlose Berwalten der Gemeinden
durch Rabbinen, die nichts weiter thnn, als den Ge-
halt in die Tasche stecken, ist vielmehr die Ursache des
Verfalls in solchen Gemeinden.
Dhne sonderliche Störungen, ohne epochemachende
Ereignisse, verstrich mir die Zeit, meiner Berussarbcit ob ׳ -
liegend. Es kam das הטיפה Fest, an dem wir die
kleinen Vichtlein, die- eine große Bergangenheit be-
leuchten, entzünden, mit seiner alljährlich wiederkehrenden
Mahnung, uns stets wieder neu zu weihen für den
Dienst Gottes und diese Weihe stets den Anfang
werden zu lasten zu noch größerer Liebe, zu noch
innigerer Hingebung, zn noch weiterem Fortschreiten
im Guten, Wahren und Schönen.
Purim kam mit seiner trostreichen Erfahrungs-
lehre, trotz aller Anfeindungen auszuharren und auf
Gottes Hülse zu bauen, welcher die Anschläge der
Haman aller Zeiten zu vereiteln weiß.