Ge « e I " . r ~ Weit , Monich ^ « Mttt - MvdWrMiAZ .
itmmm — ■ — — ■ ■ » » i . » „ » » M O » » « > » . . , m I 1 . M 1 il . — . . . . — - . .
Auswärtige Mesuttate .
Spiüe trat de « enMchen Cup . Samsiag tarn
Mt Meiste Runde des englischen Culpböwerlbes zur Aus -
desauna und brachte fast durchwegs den Falvorrts die
TeilnahmSberechttgung für die nächste Runde . ErwÄnenswert ist
trat die 0r6 - Niederlase der Corinthians gegen West Bromwtch
Mbion . West Ham Umted — LeedS United Irl , Crystäl Palaee —
NvttS County 0 : 0 , Aston Villa — Swansea 2 : 0 , Southampton —
Blackpool 3 r 1 , Charlton — Wolverhampton Wanderers 0 : 0 , Cardiff
City — Arsenal 1 : 0 , Brighton — Evrrtv » 5 : 2 , Manchester City -
Halifax Town 2 : 2 . Derby County — Newcastle United 3 : 3 ,
Swindon - Oldham Athletic 2 : 0 . WedneSday — Bristol Ciü ) 1 : 1 ,
Liverpool — Bolton Wanderers 4 : 1 , Burnley - Fnlham 0 : 0 ,
West Bromwich Albion — CorinthianS 6 : 0 , Exeter City — Wat¬
ford 0 : 0 , Huddersfield Town — Manchester United 3 : 0 .
Deutscher Fußball . Wacker München — Bayern . München
4 : 1 , Stuttgarter Kicker — F . C . Freiburg 4 : 2 , Stadteteam Nürn¬
berg - Fürth — München - Gladback 8 : 2 lSamStag ) , Nürnberg - Fürth
— Wln 2 : 1 . — B e s e d t e s G e b i e t : F . V - Saar — Alemannia
Worms 5 : 1 , F . C . Zsar — F . C . Trier 6 : 1 . , — Berlin :
F . C . Vorwärts — S . C . Nord 4 : 3 . — H amburg : H . S . V .
— Viktoria 1 : 1 , St . Pauli — S . C . Altona 2 : 1 , Blankensee —
Union Altona 1 : 0 .
Jugoslawischer Fußball . Gestern würde m Zagreb nur ein
Watöspial . ausgetragen . - Gvadianski besiegte den . Zagreber
« Sportklub 6 : 2 . Das Spiel Hask — Evneordia mußte aibgosagl
werden . Die Vorbereitungen « kur den nächsten Sonntag statt -
istndenden Länderkamps gegen Oesterreich find in vollem Gange .
Man rechnet mir einen : Massenbesuch .
H e r r e n - I u n i o r e n : 1 . W a l l a k ( Wörthersee ,
Klagenfurt , Platzziffer 5 mit 157 * 55 ^ Punkten ) ; 2 . Pohl Grazer
Eislaufverein , 15 , 181 * 95 ' ; , 3 , Reiner ( Wörthersee , 15 . 119 * 09 ) :
4 . Hans ( Klagenftut , 20 , 60 * 3 ) .
V erbands - D amen - Iunivren . 1 . Frl . Elly
Sigmund « W . E . B . . Platzziffer 7 mit 82 * 8 Punkten ) ;
2 . Frl . Heini Adametz ( W . E . B . , Platzziffer 8 mit 81 * 0 Punkten ) .
Internationales Da men - Junioren : 1 . Frl .
Melitta Brunner ( W . E . V . . Platzziffer 6 mit9536 Punkten ) ;
2 . Frl . Mitzi Schilling ( W . E . B . , Platzziffer 9 mit 93 * 08 Punkten ) .
Die Winterolympiade von Chamonix .
Die gestrigen Ergebnisse .
C h a m o « i x 2 . ( HavaS . ) Skiläufen über 18 - Kilometer :
Erster Hang ( Norwegen ) , 1 . Stunde 14 Min . , 9 Sek . , Zweiter ,
Grottum ( Norwegen ) , 1 Stunde 15 Min . , Dritter Miku ( Finnland )
Vierter Bimberg ( Schweden ) , fünfter Stromstad ( Norwegen ) , sechster
Landwich ( Norwegen ) .
Bobsleigh , erster Tag : Erster schweizerischer Bob Nr . 1 ,
2 Min . 53 Sek . , zweiter englischer Bob Nr . 2 , zwei Mim 57 Sek . ,
dritter belgischer Bob Nr . 6 , 3 Min . 4 Sek . , vierter französischer
Byb Nr . 2 , 3 Min . 14 Sek . , fünfter englischer Bob Nr . 1 ,
3 Min . , - 23 Sek . , sechster italienischer Bob , 3 Min . , 42 Sek .
Eishockey : Großbritannien gegen Schweden 4 : 3 .
Klaff i f i z i e r « it . g d er Nationen am 9 . Tag :
Norwegen 91V, , Finnland 76 * /, , Oesterreich 25 , Schweden 20 .
Die Eishockeymeisterschaft .
Jüdischer Svortverbaud . Heute Montag , halb 8 Uhr
abends , im Hakoah - Klnbheim , 1 . Dez . . Wiesingerstraße 11 , Bor -
standssitzuna . zu der folgende Vorstandsmitglieder eingeladen
werden : Dir . Gustav Spiegler . Artur Baar . Wolfensohn ,
Herbert Feßler . Paul Földes . Ing . Zdertko Königstein , Fritz
Lauser . Moses Torczyner . Alfred Tysser . .
Hasmonea — Zentralverein 4 : 2 . Tore für Hasmonca Ke߬
ler ( 2 ) , Bäumer . Reserven 1 : 0 für Hasmonea . Hasmonca
komb . — Viktoria A ) 2 : 2 . Die Tore für Hasmonca erzielten
Keßler und Kupfermann . West — Hac Nordstern 4 : 0 Torschützen
Baßo ( 8 ) , Pechar .
Wintersport .
& te Tchncllaufmeistevschaft von Oesterreich .
Klageufurt , 3 . Februar .
Ter Eislaufverein Wörthersee veranstaltete gestern
Vnd heute Schnell - und Kunstlaufkonkurrenzen , an denen zahl¬
tet ^ r Läufer aus Wien , Graz und Innsbruck sowie die heimi¬
schen Läufer teilnabmen . Im Mittelpunkte des Interesses stand
die Meisterschaf t im Schnellanfen pro 1924 , die von dem
Wiener P o l l a c z e k in überlegener Manier in alle « drei Läufen
gewonnen wurde . Die beiden Kunstlaufen wurden eine sichere
Beute des Fräulein R ei chm a » n , respektive Dr . Preis¬
es e r s .
Das Wetter war nicht das beste . Gestern herrschte starker
Föhn , so daß auch die Kunstlaufen statt auf dem Platze der Ber -
anstalter auf den Wörthersee verlegt werden . mußten , wo ober die
Teilnehmer stark zu leiden batten . Auch die Schnelläufer hatten
gegen den starken Wind zu kämpfen , wodurch einige schlechte Zetten
chre Erklärung finden .
Die Ergebnisse der großen Leronstaltung waren :
Schnellauftn .
M e i st e r s ch a f t . 1 . O . P o l l a c z e k ( Wiener EiSlauf -
derein ) , der über alle drei Strecken , 500,1500 und 5000 Meter ,
siegte . Seine Zeiten waren : 50 - 9 Sek . , 2 , Min . 39 * 2 Sek . » nd
9 ' Min . 11 * 1 Sek . ; 2 . wurde Peter Briggl ( Klagenfurt ) mit
zwei zweiten und einem vierten Platz ; 3 . Franz Schilling
( Wiener Eislaufverein ) mit einem zweite » und zwei dritten
Platzen .
I n t e r n a t : o u a l e S L a u f e n über 500 Meter :
L Pollaczek ( W . E . B . , 50 * 2 Sek . ) ; 2 . Giustiliani ( W . E . B . ,
52 * 3 Sek . ) .
Internationales Laufen , 1506 Meter r
1 . Briggl ( Klagenfurt ) 8 : 30 * 6 ; 2 . Giustiliani ( W . E . SL
3 : 312 ) .
Internationales Laufe « , 10 . 000 Meter :
1 . B r i g g l in 10 Min . : 2 . Giustiliani in 10 : 15 * 2 .
I u n i o r e n , 1500 Meter : 1 . Vittor F o u 8 ( W . E . V . ,
3 : 21 ) : 2 . U . Fritz ( W . E . V . , 3 : 28 - 7 ) ; 3 . Giustiliani .
Neulingslaufen , 1000 Meter ; 1 . Znngblnt
( W . E . V . , 2 : 24 * 5 ) ; 2 . Burgstaller ( W . E . V . , 2 : 28 * 2 ) ;
3 . F . Urbm ( W . E . V . , 2 : 29 - 7 ) .
Stafette dreimal 500 Meterr 1 . Wiener Eis -
laufverein ( Inngblnt , F . Urban , FouS ) ; 2 . Wiener Eis¬
aufverein ( Giustiliani , R . Urban , Pollaezek ) .
Kunstlaufen .
Internationales Herren : 1 . Dr . Preifecker
( Cottage E . V . , Wien , Platzziffer 5 mit 30902 Punkten ) ;
2 . Wallak ( Klagenfurt . 10 . 232 35 ' .
Intern atioualeSDamen : 1 . FräuleinG . Reich -
mann ( Cottage , Wien , Platzziffer 5 mit 223 * 75 Punkten ) ;
2 . Frau H . Thiel ( W . E . V . , 10 . 184 * 35 ) .
Paarlaufen : ! . Frl . Hochhaltinger - Pamperl
( Kunsteisbahn - Training - EiSklüb , Wien , Platzziffer 7 * 5 mtt
475 Punkten ) ; 2 . Ehepaar May ( W . E . D . , Platzziffer 7 * 6 mtt
45 * 75 Punkten ) ; 3 . Frl . StranSky - ProhaSka ( Innsbruck , 15 , 39 ) .
Die gestrigen Ergebnisse .
Eisla,f » erein — « . f . B . 6 : 1 ( O : 1 ) . Ueberaus
scharfes Spiel , in dem B . f . B . bei Halbzeit überraschenderweise
im Vorteil ist . Nach Seitenwechsel kann der Eislanfverein noch
ein starkes Uebergewicht geltend machen und einen sicheren Sieg
erringen . Beim Eislaufverein fehlten die Brüder Brück . Schieds¬
richter Weinberger . ' «
Stockarau — Kornenburg 6 : 0 ( S r O ) . Die Stockerauer
waren in allen Mannschaftsteilen die besseren . Bei Korneuburg
entsprach lediglich der Tormann Schneider . Schiedsrichter
D i e t r i ch st e in .
Die deutsche Gkimeisterschaft .
In : Harz gelangte gestern die Skimeisterschaft von Deutsch¬
land zur Austragung , die Lei reger Beteiligung folgende Ergeb -
nrffe brachte .
Meistrr 1924 : 1 . Karldieuner ( Partenkirchen , Note 18,5 ) ,
2 . Kröve ( Thüringen , 18,3 ) , 3 . Max Neuner ( Partenkirchen . 16,8 ) .
Sprunglauf : Meister : Max Neuner ( 36 , 39,5 , 33
Meter ) , 2 . Zkröve , 3 . K . Neuner . Weitester Spmng ; von der
Planitz ' 41 Meter ' .
Militä r ^ M annschaftSlaufeu : m , Komp , der
R . W . Gr . 17 GoSlar ( 8 : 28 ) . ^
Die steirische Skimeifterschaft .
Rücker ( Graz ) Meister .
Prebichl . 2 . Februar . Heute gelangte hier die steirische
Sknneisterschaft zur AustraWng , welche aus einem kombi¬
nierten Lang - und . Sprunglauf bestand . Sieger wurde HanS
Rücker ( Graz ) , der - sich allen . Konkurrenten weit überkgen
zeigte . Bemerkenswert ist , daß ein solcher Schneesturm
herrschte , daß die Springer bei ihrer LuftMe öfters um ihre
Achse gewirbelt wurden , so daß gestandene Sprünge nur selten
erzielt werden konnten .
LMN - temtis . *
Das Tischtuvnier des W . A .
Sieger — Duldig ( Hakoah ) .
Das Herrenspiel gewann ln Abwesenheit von Wilbam » nd
Freudenheim . in überlegener Manier Duldig ( Hakoah ) ? ' Bei den
Damen gelang es Fräulein Anni M ( W . A . C, ) , einen über¬
raschenden Sieg über ihre Klubköllegi » Fritzi . Weil zu feiern . Das
Turnier « ahm einen hübschen Verlauf , die Sieger wurden mit
wertvollen Ehrenpreisen bedacht . .
Ringe « .
Städteringtampf Wien — Graz 6 : 6 .
Graz , 3 . Februar . Heute abends wurde in den Annen -
sälen - der Städteringkampf Wien — Graz auMtragen .
Als erstes Paar rangen Herschmamn ( Wien ) und GamS
( Graz ) . Herschmann siegle durch Han ^ vlöä .
Die Kämpfe Mezulian ( Wien ) — Kainer ( Graz ) . Iurjovie
( Graz > — Sesta ( Wien ) , Bereles ( Wien ) — Toso ( Graz ) . Mileder
( Graz ) — Hinterstoißer ( Men ) endeten unentschieden .
Viktor Fischer ( Graz ) siegte über Farkas ( Wien ) durch
Armzug am Boden .
r « rne » .
Jüdischer Turnverband . Morgen Dienstag , halb 8 Uhr
abends » Sitzung sämtlicher Turnvereine im Turnlokal des
Makkabi . 9 . Bez . . Liechtensteinstraße 20 . Sämtliche Obmänner
werden höflichst eingeladen . _
' 1 Februar 1921
Schach .
GchotttsÄe Partie .
Gespielt zu Stuttqart 1924 .
Weiß : Betthold Schreiber . — Schwarz : '
e2 — e4
d2 — d i
Sgl — fS
Lfl — c4
« 2 - c3
eSX64
® 7 - e5
« 5XÜ4
Sb 8 — c6
Lf8 — c5
6 7 - 6 6
Lc & — bß
7 . Lei — eS
a Sb 1 - 62
9 . h 2 — h3
10 . t ) - 0
11 . S d 2X « 4
9k . mt
Schor ^ W »
8g8 - f6
0 - 0
Tf8 - e8
S ! 6X « 4 « )
Schwarz .
Stellung nach dem 11 . Zugs von Weiß .
11 . 66 - 6 5 - )
12 . Sf3 - gB ! h7 — h 6 * )
13 . Ddl - h6 Te8 - f8 0
U . Sg5X « 7 TfbXf7
15 . Lc 4X4 5 D 6 8 — e 7
16 . 8 s 4 - 8 5 » ) h6Xg &
17 . Le3Xg5 De 7 — fS
18 . Tal - el Lc8 - d7 ‘ )
19 . Tel — e4 Axtfgegeben . 1 )
* ) E » kommt nun zu Verwicklungen , aus denen Weiß sieg¬
reich hervorgeht .
y Auf TX « 4 folgt LXk7f -
* ) Natürlich nicht 6Xc wegen DLL . Nach de « Textzüg
stehe » 3 Figuren ea xrias .
* ) 18 . . . . Ls6 bot immerhin « ehr Chmee » , zu «
Beispiel 14 . SXe6 , TX ® 6 , 15 . LXäS . g7 - g6 !
* ) Noch stärker war Lg 5 .
® ) Hierauf ist Schwarz sofort verloren . Mtt Lkb hatte er
dar Sviel noch eine Zeitlang halten können .
Z Gegen T b 4 gibt eS keine Parade . — Weiß hat in
dieser Partte den bekannten deutsch - englischen Schachmeister über
den Haufen geworfen .
Aus der Schachsektion bet Hakoah .
Vollversammlung . Samstag den 9 . d . findet eine Mtt »
aliedervollversammlung im Klublokal . Cäft Rabel , 1 . Pez . ,
Wallnerstraße 4 , statt . Tagesordnung : Neuwahlen . Beginn
7 Uhr abends Erscheinen Pflicht !
Berbandsmeisterschaft . Hakoah 1 — Landstraße 1 6 ' L : 9V, .
Der Wettkampf ging mit dem angegebenen Resultat für die
Hakoah verloren . ES ist bisher nicht gelungen , die erste Mann¬
schaft der Sektion zu den Vereinswettkämpfen in ihrer vollen
Zusammensetzung zustandezubriügen . Bisher mußten alle Wett ^ >
rampfe mit Mannschaften bestritten werden , die zum größten
Teil auS Ersatzleuten bestanden . Infolge der Verbcmdsstatuten .
die nur ein ztmkmaliges Einstellen desselben Ersatzmannes aus
einer unsren . Klaffe gestatten , widrigenfalls - dieser in seiner
Klaffe nicht mehr spielberechtigt ist . erscheint durch diesen Um¬
stand auch die Schlagkraft unserer zweiten Klaffe sehr gefährdet .
Es ist daher Pflicht der Spiele r der ersten
Klasse , für die Wettkämpfe immer - ur Ver¬
fügung zu - stehen ! Im obigen Wettkampf siegten auf
fetten der Hakoah die Herren B e u t u m , G v t t l i e b 2 .
Heim . Hermmm Weich und der Ersatzmann Groß . Renris
erzielte Herr Li ch lenste in .
Simultanspiele : Herr Beut um spielte kürzlich gleich -
e gegen acht überaus spielstarke Gegner mit dem glanzen - -
Resultat : 6 gewonnen . 1 verloren . 1 unentschieden . Herr
Gottlieb 1 gegen 11 Spieler : 8 gewonnen . 2 verloren .
1 unentschieden .
Es ist Pflicht aller spielstarke « indischen
Schachspieler , sich der Schachsektion der Hakoah anzu -
schließen .
Zuschriften sind an die SHachsektion Hakoah . Cafe
Rabel , 1 . Bez . . Wallnerstraße 4 . zu richten .
Aus der Schachwelt . Aus Meran wird uns telegraphiert :
Der vom Italienischen Schachbund veranstaltete internationale
Schachkongreß wurde am 3 . d . eröffnet . Am Meisterturnier
beteiligten sich : D . E . Bogoljubow und D . Delesniew ( Ru߬
land ) , A . Rubinstein ( Polen ) I . v . Patay und L . Steiner
( Ungarn ) , Marquis Roselli del Turco , Miliani und Canal
( Italien ) , Colle und G . Koltanowsky ( Belgien ) , M . Euwe
( Holland ) , R . Spielmann , Dr . S . Tarrasch ( Deutschland ) , E .
GrunfÄd und A . Takacs ( Oesterreich ) . Auch ein Damentnrnier
sowie ein Nebenturnier werden abgehalten .
= * Theater von heute s
— • _ « HP
Kinoprogramme von heute
Luk ' Idealer Der Teufelsschüler 7
Kr » 6emie - Tdeater r Veranstaltungder Akademie 7
atro per » Don Jüan 7
vostrsaperr Die Zauberflöte v » 6
vemreder v « Nkrlde » ter : Taiftur 7
Aas « aa ( i ' V » « tt,r : Liliom 7
stenLirraace - Siidne » Mein Vetter Eduard 7,8
neue « vielter B8b * e : Eifersucht 7
Ar . KauwewHt ! « : Mein Vater hat recht
- gehabt . 7
— Die Dame « vom Olymp 10
Mbckerner rdetzter . Der Vettrag von Nizza ' 7
— L ’ amour masqu6 10
£ tut $ pieltheat < r : Die innere Stimme . , 7,8
fSaritbeattr : Die silberne Tänzerin 7 . 7
thtaicr aa 6erAltar Ein Herbstmanöver 7
Ar . Stadfflieatef : Das Weib im Purpur 7
Ar . vürgerideaterr Agri 7
üoltaaa Stransi - tbeatei : BasazzoS Abenteuer 7 * 8
äpollo - Cfttatert Der süße Kavalier 7
Ar . n » » s < llral » akr : Der Hampelmann 7
stoiSNÜ - Südae : Seid umschlungen Billionen ! y s 8
Südliche Bfibae ( 1L . Taborstraße 12 ) :
Der Moralprediger oder 21 Tage Arrest 7,8
qtimMmUMk v a . « a . » Hr « yL . ft .
Lars - Alatz ( L Opernring 19 ) :
Pflicht und Ehre i , 7,8 , 7 . 7,9
ßtliral - Klao Ol Taborstraße 8 ) :
Die da sterben wenn sie lieben . . 7 « b , 7 » 7 , 7 * 8
Iks . palai1 . FiR0 M . Taborstraße 1 ) :
Der geheime Agent 4 , 7,6 , 7 , 7 ; 8
LöMtR - wao ( Hl . Löwengasse 88 ) :
Pflicht trab Ehre 7 . 5 , 7,7 , 7 . 9
fttttatarahltta * ( I . Fleischmartt 1 ) :
Der Blinde von St . MM » 4 , 7,6 , 7 . 8 , 7 * 8
w i e n e t L ü n st l er
Wie « , 8 . » erirk , AIlersttaße Nr . 9
V - rstevuns
Ht
La » s chSupe vergnSar » ffit ftinta !
Billige Bezugsquelle
für Elf « aiinBbel , MBssIngmSbel
PatgntmBbgO , KlndqrwBQBn
PBtlStBrkBpnlBSBII and
KorbwcirBfi » ster Art
Sigm . Eisler Nachf .
Wien , II . Praterstr . 45
( neben Kirche )
f
m
Rvs Segelleinen in allen Grossen —
wegen Anflassung dieser Abteilung
bcaondcpg billig abxug « ben |
Buren « räume
in jeder Größe werben sofott ir - er « omme « .
Unter „ 2 Gesellschaften 616 " an die Administration
dieses Blatte, . ei .
Herren » . Knaben - und Kinder « 1 0410
S . Z . Haldem fS, " : nur 64
nett eröffnet ! / Bet Berufung auf das . Inserat 8 ° / « Rabatt
NÄHMASCHINE
PICK
Kontentoser
Unterrleht Im
N8hen , Sticken I
AJourleren ! t
IXn Lleehtenatelnatraaee Nr . 37
VI . , GumpendorVerstrasae 67 097
Herausgeber « . Eigentümer : Iüd . , Zvttungs - u .
VerläaSgei m . b . H . . ' Wien . 2 ? Bez . . Tabor¬
straße 1 — 8 . Verantw . Redakteur : Ernst Wett -
reich , ' Wien , 20 . Bez . , Tra - unfelSgaffe 8 . —
Druckerei - und Berlags - A . - G . ' E ) g . Steinmanv
( verannvortl . Letter : Viktor Mistlberger ) . 9 . Bez . ,
UniversitätSstraß - Nr . 8 .
Redaktion für die Tschecho - flowakisch « Republik :
Ludwig Weiß , Bratislava . Mche r cho r aatte 8 ,