Seite 12.
Die Wahrheit.
Nr. 39.
Königgrätzer Fabriks-Central-Niederlage der
Amerikanischen Cottage - Organs
Neu.! Expression am Saug-System. Neu!
RUDOLF PAJKER & Ce.
Wien, IX., Harmoniegasse 8
empfiehlt auch Harmoniums nach europäischem
System.
Der brillante Ton, entlockt durch die sinn¬
reiche Constrnction des amerikanischen Systems,
singt eigenes Lob
Bedeutend billiger als amerikanisches Fabrikat.
Preis von fl. €0.— aufwärts,
Theilzahiungen von fl. 4.—.
Illustr. Preiscourant gratis und franco. Garantie
' 5 Jahre.
Orgeln für Tempel und Kapellen von fl. 400.—
aufwärts (Tonzungen-System), überraschend durch
Schönheit und Mannigfaltigkeit des Tones. Dauer¬
haftigkeit. kleinen Kaumbedarf und billige Preise.
^ (•rrrrm ~m TmTmTmTvm , i iTvmrrrr
Hömerbad
Wien,
nächst dem Praterstern.
von 46 cn
- 43 „
„ 50 „
„ 67 v, „
n 70 „
Ferner
59
52
45
56
53
,- IBD
Zeilen mit gefälliger Schrift.fl. 50.—
n „ ■ „ .■ „ 55.-
,, ,, wunderschöner Schrift.„ 80.—
„ , sehr grosser Schrift. „80.—
„ „ besonders schöner Schrift . . . . „ 85.—
offerire ich ein neues Sefer Thora, 42 Zeilen Q'lirrF 'Ti
44 cm. hoch, auf weissem Kalbspergament, mit wunderschöner Schrift,
fl. 180.—. Alle diese Sifre Thora sind ruittl “ittO, wofür ich die volle
Garantie übernehme. Ebenso empfehle ich zum Ankauf Dessauer
Cbumiseh mit voealisirtem und übersetztem Rasehi-Commentar in fünf
guten Leinwandbänden ä fl. 4.50; p“tX 'N21 Schechitabueh in deutscher
Sprache, geh. fl. —.50. Josua Schoflim mit deutscher Uebersetzung geb.
fl. — .50, Xrixach. für das Jahr D'*in, nebst einem vollständigen
hebräischen und deutschen Katalog über alle neuesten Erscheinungen
der jüdischen Literatur. Preis brosehirt inclusive Stempel 10 kr. Wieder¬
verkäufern gewähre ich entsprechenden Rabatt. Provinzaufträge werden
prompt und reell ausgeführt.
Osias Geyer, Buchhändler
Budapest, Königsgasse Nr. 20.
Hamnazeach
in 13 Hefte getheilt, pro lEieft £1_
zu beziehen heim Verfasser
M. Wodak, Wien, II. Bezirk, Traunfelsgasse 6
I~iomn0700r k h von den berufenen Autoritäten vorzüglichst
■ II lo4CdV/l ly begutachtet und als vortreffliche Arbeit nach
jeder Richtung bedeutsame Erscheinung wärmstens empfohlen, enthält
Alles, was ein Israel. Cantor innerhalb und ausserhalb des Tempels an
Chasonus, Recitativen und Casualien benöthigt, in reichster Fülle.
•Jr
Begründet 1856.
Clavier- und Harmonium-
Etablissement
Gegründet 1856.
BERNHARD KOHN
Wien, !., Himmelpfortgasse Nr. 20
(im eigenen Hause)
bietet eine Auswahl von mehr als 200 Instrumenten I. Ranges.
Depot und Alleinvertretung der beiden ersten Clavier-
fabriken der Welt: der k. k. österr. Hoflieferanten
Steinway & Sons, New-York und Jnlins Blüthner
und der weltberühmten Harmoniums von
Mason & Handln.
Ferner: Grösstes Lager von neuen Clavieren aus den
renommirtesten Wiener Fabriken. — Neue Stutzfl ügel v on fl. 320,
neue Pianos von fl. 280 aufwärts. "MU
Herausgeber I. Bauer. — Chefredakteur Dr. M. LöWY. — Verantw!
1-iul-l^isdsrlsAS
. SOBEL, WIEN
-= il. Bezirk, Glockengasse Nr. 10. =-
Grosses Lager von
Herren- und Knaben-Hüten
laeu-esteir Hr’aqjorf
elegant, dauerhaft und billig en gros et en detail.
Gegründet 1861.
Gegründet 1861.
MOSES PICK
Kürschnermeister
Wien, II./2, Stefaniestrasse Nr. 7.
Empfiehlt sich zur Anfertigung aller Gattungen Ornat-Kappen für
Rabbiner, Cantoren und Chorpersonale zu den billigsten Preisen.
CIRCUS HENRY
im Circus Renz
Bezirk, CIrcTo.sgra,sse-
Täglich l /ß Uhr Abends
Elite-V orstellnng“.
Bernh. Steinhardt
'Schneider für Herren
Wien, I., Rabenplatz 3.
Erstes Wiener Specialgeschäft
für
Synagogen - Ornate
Adjustirungen
liefert den P. T. Herren Rab¬
binern und Cantoren nach Ueber-
einkommen zu ermässigten
Preisen und guten Conditionen.
Muster und Illustrationen auf
Verlangen gratis und franco.
Leopold Liebhart
Bandagist
"SW i©rL 3 H. s Taborstrasse 28
, -Gegenüber der k. k. Post. -
Erzeuger aller Arten orthopädischer Apparate für'Extremitäten
und Wirbelsäule, künstliche Beine und Arme, Bruchbänder,
Leibbinden etc. Verbandstoffe sowie sämmtliehe Artikel zur
Krankenpflege.
^Bestellungen werden promptest und billigst ausgeführt.
HZHtzKs: II., Grosse Pfarrgasse 25.
v. Stern & Steiner, Wien, II., Floßgasse 42.