Seite 2 .
Die Wahrheit
Nr . 22 .
Kevetstnnden in den Betliiinsern der israelitischen
Knltnsgemeinde
Freitag , 4 . Juni abends 7 Uhr 30 M .
Samstag , 5 . „ „ 8 „ 40 „
Vom 6 . bis 10 . „ „ 7 „ — „
Der Gottesdienst beginnt an Wochentagen um ^ 7 Uhr früh , an
_ _ Samstagen um ^ 9 - Uhr früh .
Israelitisclier Tempel - Verein
Wien , VIII . , Bezirk , Neutleygergasse 12 .
Kanzleistimden :
An Wochentagen von 4 — 7 Uhr , au Souu - und . Feiertagen von
10 — 12 Uhr . — Trauungen und Konfirmationen werden angemeldet
im Sekretariat des Tempelgebäudes , Mezzanin .
Israelitischer Bethaas - Verein
im IX . Bez . , Grüne Tiioryasse 13 ( llfiüllnergasse 21 ) .
fiebetstunden : Freitag abends 7 Uhr 30 Min . , Samstag früh 8 Uhr — Min .
An Wochentagen abends 7 Uhr — Min . , früh 6 Uhr 45 Min .
Israelitischer Bethaus Verein Brigittenau .
Tramp Mi " "
werden angeineldel im Sekretariat des Teiupelgebäiides , KX . , Klucky -
g & 88e 11 , au Wochentagen von 4 — 6 UJir nachm . , an Sonntagen
nod christliciien Feiertagen von 10 — 12 Uhr vorm .
Nach Ungarn inständigen Brautleuten werden Ehekonseitse
rasch gegen Ersatz der Kosten besorgt .
Prämiiert : Wien 1908 Kammer - Medaille . — London 1906 E . Diplom .
Bedeutendstes Spezialgeschäft — . . —
der Monarchie
für
SrDaoooen - Ornate
Rudolf Goldstein
Civil - und iiiiiiorni - Sciiiipitler
IVien , II . , Taborstr . 54 .
Telephon 21 . 990 . .
Lieferant vieler Kultus gemeinden
Ausführung jeder gewünschten Facon vom einfachsten bis zum feinsten
Genre , alles in tadelloser Güte . Streng reelle Bedienung — billige Preise .
Reich illustrierte Preiskataloge gratis und franko .
Talare , Kulten und Baretts werden gegen massige Leihgebühr verliehen
Konkurs .
Die Kultusgemeinde Pirnitz akzeptiert per 1 . Juli
a . c . einen Chasen , Koreh , Schochet und Ubodek mit
einem Fixum von K 1020 . — samt Emolumente . Gesuche
sind an den Kultusvorstand Pirnitz bei Iglau in Mähren
zu richten . Simon Kälbl
Kultusvorsteher
mr - ' k
; Ä1
Konkurs .
Zweiter Kantor , geschulter Koreh , der im Chore
( Tenor oder Bariton ) mitzuwirken hat , wird für den Tempel ,
II . , Fugbachgasse Nr . 7 , sofort aufgenommen . Chordirigent
wird bevorzugt . Jahresgehalt vorläufig 1200 K nebst dem
üblichen Nebeneinkommen . Offerte sind bis zum 10 . Juni
1 . J . an Herrn Elkan Bauer , Obmannstellvertreter des Bet¬
hausvereines IL , Aloisgasse 6 , zu richten . Vergütung der
Reisespesen nur dem Akzeptierten .
Der Bethansvorstand .
X
r
n
n
X LZ
f X
r
D n _
ä ^
TL - -
4 ' Pt
0
LI
Pt
x
r
Pv
r
AL
ia
r
X 0
n Pt
Pt
p p l
n x
: r
rj P .
x v
r \ * —
AL X
r = ^ n
r r
g Pt
Pt r
f - r
C p
a ^
fZ O
r 0
M a
r LZ
0
n Pt
r
x
n
fL
i n r ~
x X Pt
LZ n
Ll
Pt 4 ^
■ * T - n
Pt
r
p »
n
Pi
Pt
n
r
i p
y
c r
a ft
. , Jlö
Pt r ” . ^
n pt ri _
F r ~ n .
^ n t
r p ^
^ x ^
- 1 ( i i -
X
LI
5z
pt
X
n
I ~
n
pt
PI
LZ i >
X ^
r n
n
5 —
y 421
" y
: n
I “
SZ
n
fc
O
X
Q
r
r
ß
n _
o
X
IZ
« ' S
Pt
LZ
X
IZ
LI
n
421
X *
n j -
*
Pt
n
n
Pt
Max Ritter von Pfeiffer - Stiftung für Juristen
des zweiten oder eines höheren Jahrganges .
Anzahl der Plätze : Einer im Betrage von je K 390 . — .
Bewerbungsberechtigt sind : mittellose Israel . Hörer der juridischen .
. Fakultät in Wien des zweiten oder eines höheren Jahr¬
ganges .
Bevorzugt : Nach Wien zuständige Bewerber .
6e8UCh8beilagen : Geburtsschein , Armutszeugnis , Iudex , Studien¬
zeugnisse , eventuell Heimatsschein .
Letzter Tag der Einreichungsfrist : 15 . Juli 1909 .
Einreichungsstelle : I . Seiteustettengasse 4 , II . Stock ( Einreichungs¬
protokoll ) .
Verleihungstag : 1 « . Oktober 1909 .
Näheres in den von der Einreichuugsstelle unentgeltlich erhält¬
lichen Ge8uchsblanketten .
Wien , l . Juni 1909 . Der Vorstand
der israelit . Kultusgemeinde Wien .
Josef Spitzer - Stiftung für des Ernährers
beraubte Familien
Anzahl der Plätze : Drei oder vier im Betrage von zusammen K 252 . — .
Bewerbungsberechtigt sind : jüdische Familien , welche des Ernährers ,
sei es durch Tod , sei es durch andere Umstände beraubt
wurden .
Gesuchsbeilagen : Geburtsschein , des einschreitenden Familienmit¬
gliedes , sowie Bescheinigung über den Abgang des bis¬
herigen Familiehernährers , Armutszeugnis .
Letzter Tag der Einreichungsfrist : 30 . Juni 1909 .
Einreichungsstelle : 1 . Seiteustettengasse 4 , II . Stock ( Einreichungs¬
protokoll ) .
Näheres in den von der Einreichuugsstelle unentgeltlich erhält¬
lichen Gesuchsblanketteu .
Wien , 1 . Juni 1909 . Der Vorstand
der Israel . Knltusgemeinde Wien .
Alter , praktischer
nsiD
übernimmt alte anac zur Reparatur , auch neue , ferner
♦mrnfc
ADOLF BONDI
Szakolcza , Ungarn ( Neutraer Komitat ) .