| Seit dem 1, April 1937 befindet sich unser Büro nidit mehr |
| in der Bleibtreustraße. Die jetzige Anschrift lautet: 1
1 Berlin W 35, Kurfüstenstraße 42 / Telefon 22.47 36 |
| Das Büro ist geöffnet von 9 r l und von 2-4 l / 2 Uhr. Wir I
| bitten, alle Bundesbrüder, von deir neuen Anschrift Vormerkung |
| zu nehmen. f
]flil!IIIIM!lllll!lll!lllflll!!il!M
Uefa&L$cU&% Utohewitkh erteilt:
Bbr. Kurt Mayer b/Mannheim
Berlin-Charlottenburg, Witzlebenstraße 13
Fernsprecher: 93 50 98
Alle Bunaeshrüder kaufen
Zigarren und Zigaretten
bei Bbr. M. Werner §alinger
BerttfrCltarloffcnburö* Bralie§lrafte 26
ffernspredter: 34 24 00
Lieferung fast aller bekannten Marken portofrei auch nach außerhalb
_Apotheker Georg Laufer_~
Tortuna - Drogehe und Tarfümehe
Berl in-Wilmersdorf 1, Trautenaustraße 9
—=- Fernsprecher: 86 02 47
Telefonische und schriftliche Bestellungen frei Haus
Die im J. W. abgedruckten Beiträge sind, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes
gesagt ist, als persönliche Meinungsäußerung des Verfassers anzusehen.
Verantwortl.: Hans Klee, Berlin W50, Tauentzienstr. 13. D. A. I.Q1937: 1850. Bezugsgebühr für den
„jüdischen Willen" RM 0,60 pro Quartal. Druck: Berthold Levy, Berlin SO 16, RungestraDe 18,
Anschrift der Redaktion: Berlin W 35, Kurfürstenstraße 42. Fernsprecher: 22 47 36.