erscheint monatlich«
— \honnementspreis —
für das ganze Jahr 6,—M.
f&r das halbe Jahr 3,50 M.
JtinrasSit 413111 tJil.
Herausgegeben vom ^__
Bureau für Statistik der Juden
Berlm-Halensee, Oeorg Wilhelmstrasse 22.
Redaktion: Dr. Arthur Ruppin. "~
Pfir die Umsehlagseiten werden Inserate — ▼orzngsweis© von Buchhändlern and Verlegern — entgegengenommen«
iaiertionspreis für 1 Nummer pro ganze Seite 30 Mk, pro halbe Seite 15 Mark, für 2 Nummern 50 und 25 Mark.
Zu beziehen durch das
Bureau für Statistik der
Juden, Berlin-Haiensee,
Georg WHhelmstr. 22.
3. Jahrgang.
Ii Juli 1907.
I Heft No. m
p
=2 INHALT: %
^
L Abhandlungen.
1. Cordt Trap, Kopenhagen: Die Juden in Kopenhagen nach
der Volkszählung von 1906.
2. Dr. Maurice Fishbe'rg, New-York: Probleme der Anthro¬
pologie der Juden.
3. Dr. Jakob Thon, Berlin: Die Kriminalität der Christen und
Juden in Ungarn im Jahre 1904.
II. Statistisches Archiv.
D}e Sterblichkeit der Juden in Wien.
Bescheidungen in Preussen im Jahre 1905.
Bivölkemftgswechsel in Breslau.
Qig! £ahl der Juden in Anhalt.
I^rgebmsse der letzten Volkszählung in Lübeck.
J$d§ti in britischen, Kolonien.
B^fppia von Cöhri-Oppenheim-Stiftung in Dessau.
HL Mitteilungen;
Generalversammlung des Verbandes für Statistik der Juden.
4^=
=4>P