Erscheint monatlich.
Abonnementspreis für das
gpanze Jahr 6,— M., für
das halbe Jahr 3,50 M.
Zu beziehen durch den Verlag
Max Schildberger, Inhaber Arthur
Schlesinger, Berlin W. 62, Schill¬
strasse 3 ort er durch sämtliche
Buchhandlungen
liir Demograpbie und Hä der Juden.
Herausgegeben vom Bureau für Statistik der Juden
Berlin C. 2, An der Spandauer Brücke 15
Schriftleitung: Dr. Bruno Blau, Berlin.
9^ Jahrgang
Dezember 1913
Heft Hr. 12
§s
J6>
c<?;
Dr.
Dr.
Dr.
INHALT:
I. Abhandlungen.
, Lemberg: Bewegung der jüdischen Be-
Eine neue jüdische
Zur Statistik der
l£0
<3\
Max Rosenfeld
völkerung in Galizien von 1895—1910.
S. Weiße nberg, Elisabeth grad:
Nervenkrankheit.
med. J, Sanders Azn., Rotterdam;
Juden in Amsterdam.
Max Rosenbusch, Drohobycz: Zur Statistik der Wohnungs¬
frage in den Judenvierteln Oesterreichs vor der Revolution.
IL Statistisches Aichi
Die Entwicklung der jüdischen Volksschulen in Preußen von 1886—1911.
Selbstmorde in Preußen im Jahre 1911.
Die jüdische Bevölkerung in Preußen nach dem Geschlecht 1910.
Aus der Charlottenburger Statistik.
Taubstumme in Holland.
Zahl der Juden in Algier im Jahre 1911.
III. Literatur.
Tänzer, A.: Die Mischehe in Religion, Geschichte und Statistik der
Juden.
IV. Mitteilungen.
Verein für Statistik der Juden in Berlin.
Jahresbericht des Frankfurter Vereins für Statistik und Demographie
der Juden.
<$}
.m
n
Wir bitten die geehrten Abonnenten um gefällige baldige
Einsendung des Abonnementsbetrages für das Jahr 1913.
ii