Export nach allen Weltteilen
II»!
DEUTZER »MOTOREN
Deutzer
Motor-Lokomotiven •
für den Betrieb mit
Benzin, Petroleum, Spiritus usw.
Bestens bewährt für:
Industrie-, Klein-, Feld-, Forst-,YTunnel- und
Grubenbahnen, sowie für Rangierbetrieb in
Unternehmungen aller Art.
GASMOTOREN FABRIK' DEUTZ IN CÖLM DEUTZ
Gebrüder
jßaubesehlagfabrik
Sedelsberg i. West/.
DEUTSCHLAND
= fabrizieren als Spezialität ==
%nstergefriebe
*€remonen aiier ah
=für Inland und Export =
|
1
MUSTERBUCH AUF ANFRAGE FREI.
fr&R.Hünninghaus GmbH
.-4^pi% lt figvelsberayw.
>'lE£fafiB3l!w- • Rollwhuhe-
MilIIlllF/^^^^ HllllllIIIIIIIIIIIIII/^—>\ ^111^^ r *
L ^WiMMwS^^ f ^chl' fIschüheußö^eleisen
^ ^i'Ht™"!"IHImlll■£■■ "-^ ^ in allen Modellen u. Ausführungen.
Vertreter in allen Staaten gesucht.
Autogene Schweißanlagen
Bewährte, mehrfach geschützte Konstruktion.
Transportabel und ortsfest für alle Zwecke.
HAGER & WEIDMANN G.m.b.H.
Berg. Gladbach 22, bei Köm.
Das autogene Schweißverfahren mit Azetylensauerstoff hat außerordentlich schnell große Ver¬
breitung gefunden. Alle Metalle lassen sich homogen und dauerhaft verbinden. Nicht nur in
der Fabrikation, sondern auch bei Reparaturen aller Art werden wesentliche Ersparnisse erzielt
Lohnender Artikel für Wiederverkäufer.
Paul Ferd. Peddinghaus,
Gevelsberg (Deutschland)
fabriziert:
Schlosserschraubstöcke in allen
Formen,
Parallel- und Rohrsahraubstöcke,
Zusammenlegbare Arbeitsgeräte,
Schmiedeeiserne Blech¬
scheeren und Lochstanzen
für Handbetrieb.
Zur Hebung der Landwirtschaft
in Palästina
ist eine rationelle Bodenbearbeitung erforderlich. Vor allem muß
für eine richtige Düngung gesorgt werden, bei der Phosphorsäure, Stick¬
stoff und vor allem das für jede Pflanze unentbehrliche KALI zu geben ist. —
KALI ist der Nährstoff, von dem die Pflanzen dem Boden am meisten ent¬
ziehen, daher muß ausreichender Ersatz beschafft werden. — KALI gibt den
Pflanzen Kraft und Stärke und erhöht die Ernteerträge beträchtlich.
Ausführliche Auskünfte und aufklärende Broschüren über zweckmäßige
Düngung jederzeit kostenlos durch die Agrikultur-Abteilung des
Kallsyndikats G.m.b.H. Berlin.SW.11. DeseauerStr.28/29.