69
Studien . Ulijja Ha - Saken und feine ? lsharot .
festgestellt , daß unter vnofrrjKcu zov ß £ ov , daselbst , zunächst
^ viß die Sprüche zu verstehen seien ( das . mb , 41 . 641 ) ,
sowie , daß nach allgemeinen Historisch - kritischen Voraussetzungen
nicht bezweifert werden könne , daß das B . Hiob zum Kanon
des Josefus gehört habe ( das . ) - zu diesen dreien könnten
, vic nun noch als viertes , lyrisch - didaktisches Bl . rch . das Hohe¬
lied fügen und . müßten sonach Kphclet dem . Kanon Joseph »
absprechen .
( Beschluß folgt . )
Elijja Ha - Saken den Menache «
und
feine Ashnrot .
( Fortsetzung . )
HI . ' »
• oPoP notni pos * imn 16 .
• 0P303 ) nhd un nmn
• n ^ m ohooi ook * n mw
: oP3nP jni twP o : o
• ' b ] ! DO ponPi 3 ionP 20 17 .
• ’ Pp ’ i niPii ~ i ] ) &
• PP20 . 020 " Po ON ' op
: ’ P > 2 3 in 3 ~ idd nP . iD 3
• oiom pop 3 iod joh 18 .
• oio n ” C03 op3 ncL '
• oipion n 3 ’ 03 d ’ oio 2 n yis
: rupo mm 01223
• ’ Pio op 3 ni wohn d > do2 19 .
• ' P \ oin3 PioiP D ’ Po bi £ 3j
• ’ Pl ’ N nPlD D01 ’ ODD
: ’ P . Ten nPi nW > i
sig zov - freov x a l v fiv o v g evvszcxtgazo , fiezgov itoi -
xUov , zeig fj . lv yaQ TQifitzQOvg zovg 3i nsvzuftszQOvg
inoirjatv . —
158 ) Warum lieber so , als umgekehrt Kvhel . zu lassen
und das H . L . zu streichen , dafür ist oben ( Nr . 4t ) ei » der
Geschichte des Kanons entnommener Beleg gegeben worden .
Ob man auch in Ant . VIII , 2 , 5 , wo cs von Salomo heißt :
Er verfaßte > 005 ( sic ! ) Bücher Oden und Lieder und 36l > 0
Bücher Parabeln und Bilder — das H . L . und die Sprüche
bezeichnet sehen will , lasse ich dahin gestellt . Die Stelle ist
freilich wörtlich nach I Kön . 5 , 18 s4 , 32 ) ; man könnie
aber doch annehmcn , daß Jos . , hülle er such Kvh . hier an -
beulcn wollen , oder wenn er gar nur Kol ) , und Spc . und
nicht das H . 45 . als kanonisch betrachtet halle , sich wohl an -
bers ansgedrückt haben würde . Dagegen ist zu bemerken ,
baß er , wie sonst , hinzugesetzt haben würde : „ welche ( von
bene » ein Theil ) jetzt noch yorhandcn " wenn er überhaupt
an vorhandene kanonische Bücher gedacht holte .
1V ) Hier beginnt das Akrostich p - yti > n “ HD b ] l oder nach
krebsgärigigem Alfabet .
4 f02 ' 2 01ND 0311011 ODE * 01 20 .
• vreo ’ oon . otooi 01V 0112
• • ] ’ n 2 t ! ' D P ' 3003 ’ I ’ D ' OHID
: p ’ n2t £ / by w uo ’
• d ’ Oiin - oidi PPoP otffy motffi oP ’ P 21 .
• - O ’ O ’ ID 011DN yUörb W3
• o ’ T32D DP 12 P oion - ) v3
: 3 ' 03v 03p ; yi3
• pPnn oiy - > V 20 i onP Di3 ’ 22 .
• pPici oro o ’ opoi poip
• pp ' 3 dk * d noon ood
: pPojj D ' ii o ’ B ' no
• n ^ on 1 ? onoi pm oh ’ Po 23 .
• n ^ Dn DTOm Pos ’ Dibü ' n
• nti ' DE ’ P nPni nno 3 p nsi .
: ok * n np ' vdjid nPin3
• nipn od 023 p nmo i ^ i 24 .
• oion i ' by ont ^ n . 00132
• rii ' pr oyp nPi noP ndd n
: . 012 ' nP ' > Nopv nio
4 ' 11011 ) ’ Pi03 ’ iosP do 25 .
4 ' 112 ^ 03 ! . 023V P3 H3D
• ' in 0K * N3 D 01 D P ) 3 . 1
: ' 11033 ' 001 . 0 0311
4 13 ’ OHO 010 01Np pDO 0123 26 .
• 13100 ’ - ] ’ D23 D ’ PlO tl/bw
4 131020 03020 P ) D ' 103 DOK
. ' 13031 V0p D3 ’ T INK *
IV . "
• 020 ’ ' 3 mtt/N nrooP NN 27 .
4 022 . 0 0 ' lPP D ’ OD 013pV
• 02 ^ 10D03 N ’ HlDp 103
: 02 D ’ V 11 N 33 p doPi
• IlDOtS ” D ’ Pp3 P ' 1 . 0 b ' i 28 .
4 pünsy bn . Dp ^ i . ^ > 33
4 P01V2 ' O ’ P D ' 0w3 ] P ’ N l ’ O
: liDipii ’ doP ] . on
• D ’ p2n DDl ’ 03K/P D " 21 Vlipi K ' ipOO 29 .
4 D ’ p ' 20 ■ ) 1S0 01DV0 02 ’ NälO
4 D ’ p ’ 2 D ’ 303 ^ jipill piOSl
: D ' pD - ö i ’ Ni P 2 . 11
• nbpi op ’ oi ] ioa3 00 ' 3I 30 .
' OP ' ^ Dl op ’ a ’ Op ’ pDl OO ’ OD
4 o ' i ’ Pn Di ’ D D ' 0 D 2 nP ' DN pn
: Op ’ p ’ O ’ l pV0 0V . 0
4 oanop poiQNi O ’ ioi pop 0000 31 .
• OHIO OIOdV DpOOl 01DO -
• OH ' HO ' . nba D ' NDD 10 . 013 ’ ;
: OHOOO , | 0 1 ^ 22 *
4 DODON popO ’ OOD : 2 - ° 0 - N3 D03 32 .
4 DOCOD . W3p ’ ! ' 03V 10DKH
11 ) Hier wieder ^ N 00D - P2 . ,